MS
  • Basel warnt vor gewaltigen Sicherheitskosten und grossem Zeitdruck

    Ach, der Herr Hage hat wieder einen Rückfall. Schauen Sie mal den Herrn Cesna an, der schlägt sogar das nahegelegene Deutschland als Austragungsort vor. Warum nicht Weil ? Oder Friedlingen ?

    Zur Diskussion
  • Basel warnt vor gewaltigen Sicherheitskosten und grossem Zeitdruck

    In 3 Jahren beginnt ja dann auch schon wieder der US-Wahlkampf. Vielleicht besucht Trump ja auch Basel ?

    Zur Diskussion
  • Steuern direkt von Lohn abziehen? In Basel-Stadt wohl bald Realität

    Die Aufrechnerei mit BL würde die Administration nur weiter aufblasen, der Gewinn für BS wäre bei den staatlichen Löhnen und Pensionskassenbeiträgen garantiert ein Verlustgeschäft. Haben Sie mal die Franzosen gefragt, ob ihnen das heutige System schmeckt ? Wenn schon, dann könnte man ja die vielen Expats, die mindestens die ersten drei Jahre garantiert keine Steuern bezahlen, aber vordergründig durch das kulturelle Angebot angelockt werden, mal ordentlich besteuern. Aber halt, da wären ja die Firmen, denen heute schon zuviel durchgelassen wird, betroffen; da könnten ja Arbeitsplätze verlorengehen...

    Zur Diskussion
  • «Katholisch – rossbollisch!» «Reformiert – Hose verschmiert!» – Kulturkampf gestern und heute

    Wenn schon vom Kulturkampf gesprochen wird, der ja aus Harmoniebedürfnis und Feigheit nicht entschieden wurde, obwohl es ein Leichtes gewesen wäre, könnte man doch mal schauen, wieviele Gelder des Finanzausgleichs bis heute aus welchen Gebieten in andere Gebite abfliessen.

    Zur Diskussion
  • Steuern direkt von Lohn abziehen? In Basel-Stadt wohl bald Realität

    Genau wie das Abschaffen von Bargeld zielt dieser Vorschlag auf die Errichtung einer sozialistischen Diktaur mit Kontrolle ALLER Einahmen und Ausgaben der einfachen Bürger. Später wird dann noch ausgefiltert, dass man zuviele schädliche Lebensmittel kauft, per Benzinkauf zuviel autofährt etc.. Neben dem Abwürgen von Spontankäufen, die eigentlich nicht im Budget liegen würden, aber mit ein paar Monaten sparen wieder drin sind, zeigen solche Ansätze nur eines: Es soll weiter eine unnütze Admisistration aufgebaut werden, die nichts als Kosten und in der Endabrechnung keinerlei Gewinn für Staat und Bürger bringt.

    Zur Diskussion
  • Die Künstler der Klingentalkirche tun sich zusammen – und suchen gemeinsam nach einem Atelierhaus

    Gottseidank müssen diese Schande Leute wie Robie Frank und all die anderen nicht mehr erleben, die im Winter jeweils Suppe kochten für die Strassenmädchen. Aber eben, sozialistisch ist nicht sozial und die Grünen sinds höchstens hinter den Ohren.

    Zur Diskussion
  • Steuern direkt von Lohn abziehen? In Basel-Stadt wohl bald Realität

    Oder denken Sie sich selber lustige Beispiele aus und rechnen Sie sich auf Null runter. Basel-Stadt ist übrigens bekannt dafür, dass "bei Herzogs" nicht so genau geschaut wird ob der Status der vielen Pharmaangestellten wirklich den Anforderungen des Bundes entspricht. https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20001419/200101010000/642.118.3.pdf

    Zur Diskussion
  • Steuern direkt von Lohn abziehen? In Basel-Stadt wohl bald Realität

    Das wegen den Expats kann man am Fischmarkt nachfragen.

    Zur Diskussion
  • Vernichtendes Urteil über die Lex Therwil

    Herr Niederer, bei allem Verständnis für Ihre schwere und niederdrückende Aufgabe empfinde ich nun Ihre Ausflucht, dass in "gewissen Kreisen" Intolerante als Eidgenossen bezeichnet werden, als sackschwach. Dann wird man - nur meine Meinung - auch Herrn Tanner seine Bezeichnungen gewisser demokratiefeindlicher Kräfte lassen müssen. Ich z.B. bezeichne des öfteren den Vatikan als "klerikalfaschistischen Fliegenschiss auf der Karte Mittelitaliens"; da mögen zwar gewisse Unterstützer der "weltweit grössten kriminellen Organisation" aufheulen, aber das interessiert mich nun als Demokraten nicht. Es scheint mir, dass viele Ideologiebeflissene den selben Fehler begehen wie momentan gewisse türkische Kreise; nach Matthias Richling ist es dasselbe wie wenn das Freilandhuhn sich Legebatterien wünscht.

    Zur Diskussion
  • Polizei stellt sich türkischer Ministerin in den Weg

    Ist das nur einseitiges Informieren oder ideologische Scheuklappen ?

    Zur Diskussion