• Kleinbasel feiert den Vogel Gryff

    Naja, liebe Leute. Ich hoffe nicht, dass Euretwegen jetzt das halbe KKleinbasel am Rheinufer steht und vergeblich auf den Wilden Mann wartet. Der kommt nämlich morgen.

    Zur Diskussion
  • For Fans: Bärentrek

    Lieber Dominique Spirgi Einerseits Danke für Deinen Bericht über den Bärentag. Allerdings ist Dir, wie auch dem "Kollegen" von der BaZ, ein etwas merkwürdiger Fehler unterlaufen. Zum Schluss "durften" wir nicht, wie seit gefühlten 50 Jahren, unseren Tag im schwarzen Bären ausklingen lassen. Der neue Wirt wollte uns nicht! So sind wir in die Braueren ausgewichen, wo sie uns herzlich empfangen haben. Auch dies ist ein Teil des Kleinbasels.

    Zur Diskussion
  • Das Ende vom Lied

    Ich danke Dir, Dominique, bestimmt auch im Namen der ganzen Vorstadt-Theatercrew für Deinen Nachruf auf Gerd! Besser ist nicht möglich. Marcel Pfeiffer, Vorstadt-Theater

    Zur Diskussion
  • Riehen opfert Wandmalerei, Künstlerin protestiert

    Ich kann mich nur Regina Rahmen anschliessen und ebenfalls ein Zehnernötli spenden! Aber warum kan vorher niemand auf die Idee mit dem Abdecken? Das wäre doch für alle die gangbare und beste Lösung!

    Zur Diskussion
  • Der politische Aufwiegler und sein Orchester

    Liebe Nathalie Baumann Wahrscheinlich bist Du zu jung, um die Zeiten der Hydra bzw. der POB persönlich miterlebt zu haben. Tatsache ist allerdings, dass die Hydra eine Lehrlingsorganisation eher trotzkistischer Prägung war, die sich dann irgendwie zur Longo-Mai-Bewegung begab, die POB aber hatte bereits ihre progressiven Lehrlinge, die mit diversen anderen progressiven Bewegungen eben die POB und daraus die POCH gründeten. Und auch noch wichtig für Spätgeborene ist, dass die Hydra und die POB sich nicht besonders gut mochten. Also von Vorläuferorganisation keine Spur!

    Zur Diskussion