MP
  • Der Kulturminister hat eine Schwäche für den Nazi-Staat

    Leider ist diese Meinung in Kroatien heuzutage kein Einzelfall. Wenn man im Kroatien Urlaub von der Küste mal landeinwärts fährt sieht man überall die Symbole der Ustascha Faschisten. Auf Häuserwänden, T-Shirts usw.. Ich war schon ziemlich erschrocken was da mittlerweile (wieder) los ist. Von der Liste meiner Urlaubsländer ist Kroatien jetzt gestrichen. Anzusehen auch in der Doku die letztens auf Arte lief: http://www.arte.tv/guide/de/064507-000-A/rechts-zwo-drei-driftet-europa-ab Auf 1:02 vorspulen dann kann man sich das Drama in Kroatien anschauen.

    Zur Diskussion
  • 700 zusätzliche Veloparkplätze

    Na endlich! Mehr Velo Parkplätze werden aber auch vor allem in der Innenstadt gebraucht. Mit dem neuen Verkehrskonzept Innenstadt erschwert der Kanton das Autofahren, schafft aber für andere Verkehrsformen keine Erleichterungen, Versucht mal einen offiziellen Velo Stellplatz in der Innenstadt zu bekommen...

    Zur Diskussion
  • Können Sie Judentum?

    Nettes Quiz! Interessant für das Judentum in Basel: www.baleph.ch Hier erfährt man viel über die lokale jüdische Geschichte.

    Zur Diskussion
  • Zeitmaschine: Endloses Geknipse

    Schöner Artikel!

    Zur Diskussion
  • Fertig Fisch

    Die Gurken stehen ja jetzt schon drin...

    Zur Diskussion
  • Fertig Fisch

    Ja, die Gurken fehlen in der Zutatenliste. Im Text werden sie aber erwähnt. Ich hab das Rezept vor einigen Tagen mal ausprobiert: ist sehr lecker und geht schnell! Die Gurken hatte ich dabei übersehen. Schmeckt aber auch ohne. Mit aber wahrscheinlich besser. @Carmen: könntest du bitte die Gurken mit Mengenabgabe in der Zutatenliste aufführen?

    Zur Diskussion
  • Rettich-Kuchen

    Hi Carmen, interessantes Rezept! Würde ich gerne mal ausprobieren. Ich verstehe die Zubereitung leider nicht. Wie kann man denn den Kuchen in der Form dämpfen? Meinst du vielleicht backen?

    Zur Diskussion
  • Kerry: Bei Giftgasangriff bei Damaskus kam Sarin zum Einsatz

    Interessant, dass nun die US-Regierung vor dem Abschlussbericht der offziellen UN-Mission verkündet, dort Giftgas nachgewiesen zu haben. Wer soll das endeckt haben? CIA, NSA? Wie glaubwürdig eine solche Meldung ist sollten sich hier einige Kommentatoren erst einmal fragen bevor voreilig Schlüsse gezogen werden. Die ganze Sache weisst grosse Parallelen zum letzten Irakkrieg auf. Dort wurde auch behauptet Saddam hätte Massenvernichtungswaffen in den Lagern. Nachweislich wurde dort nach dem Krieg trotz grösster Anstrengungen der US-Regierung nichts gefunden. Zudem wehre ich mich gegen diese Schwarz/Weiss-Darstellung in diesem Konflikt. Ich vermag hier weder eindeutig "Gute" noch "Böse" auszumachen. Die hetrogene Opposition aus Islamisten, diversen Minderheiten und zwielichten politischen Gestalten morden und brandschatzen untereinander und bei der Zivilbevölkerung. Assads Regime kämpft um seine Existenz und setzt ebenfalls alle Mittel ein. Warum die USA, die mal wieder ein souveränes Land im Namen der Menschenrechte mit Krieg und Tod überziehen will, permanent als grosser Retter gepriesen wird, verstehe ich nicht. Es geht hier nicht um Menschenrechte sondern um handfeste wirtschaftliche und geopolitsche interessen der USA. Am Ende wird, wie im Irak zu sehen, ein zerstörtes Land stehen, dessen Bevölkerungsgruppen sich gegenseitig zerfleischen.

    Zur Diskussion
  • NSA-Daten: Mehr Aktenschränke als in ganz Europa Platz hätten

    Die Stasi wird seit Jahrzehnten von der "freien" Welt als Symbol der absurden Überwachung im Ostblock herangezogen. Es verblasst jedoch im Vergleich zur heutigen Überwachung der US-Behörden. Vor allem die Qualität der Bespitzelung ist heute um ein Vielfaches höher. Die Stasi hat Briefe aufgedampft, Abgehört und Spitzel eingesetzt. Die Überwachung der USA ist viel umfassender und totaler geworden. Die gesammelten digitalen oder digitalisierten Informationen lassen sich sehr viel komfortabler Nutzen (Suche, Auswertung) als es mit den althergebrachten Akten der Fall war. Sie ist darum um ein vielfaches effektiver geworden. Vor allem sollte man sich die Frage stellen, was mit diesen ganzen Informationen angestellt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass damit bloss ein paar Terroristen gesucht werden.

    Zur Diskussion
  • Leibspeise: Cashewtella

    Hey Carmen, my blender sucks. I achieved a nice taste but not the nice and silky consistency you described in the recipe. It's still a little too chunky and doesn't look like on the picture. ;-( Does it blend better with more liquid? Is it possible that I didn't add anough of that? I needed a some more choc for my taste so I added 3 TSP of cocoa and some sirup. That did the trick. Thanks for the link. Don't worry, I don't count calories or eat non-fat yogurt ice cream. The only true way too keep your weight is a moderate food consumption and a good workout. And stay away from convenience food of course...

    Zur Diskussion