• Per E-Bike über Stock und Stein ist mega peinlich (aber leider geil)

    Pessimist

    Zur Diskussion
  • Per E-Bike über Stock und Stein ist mega peinlich (aber leider geil)

    Ich habe jahrelang Zeitungen vertragen. Ich machte das mit einem alten Posttöffli. Die machten einen irren Lärm und stanken. Dann kamen die ersten e-bikes in Serie. Schon beim Preis musste ich mir gestehen, das kann ich finanziell nicht stemmen. Der Preis war damals so gegen 10´000 Fr. Dann wurde ich sehr krank und nachher kam ich mit dem Velo nicht mehr weit. Ich war vorher gewohnt alles mit dem Velo zu machen, ohne U-Abo. Dann kaufte ich mir ein e-bike. Nun bin ich wieder frei hinzufahren wo ich will und so weit ich will. Mindestens so weit wie der Akku will. Natürlich schiebt sich der Motor zwischen mich und das Velo und schmälert ein wenig das reine Veloerlebnis. Aber wichtig ist es geht wieder und ich kann wieder in die Natur fahren und dort ein wenig wandern.

    Zur Diskussion
  • Per E-Bike über Stock und Stein ist mega peinlich (aber leider geil)

    Nein, die Motocross Töff machen einen irren Lärm

    Zur Diskussion
  • Expats Philip and Jackie Weinberg run their own school

    Schade, ich hätte den Artikel gerne gelesen, kann aber kaum englisch. Kann jemand den Text übersetzen?

    Zur Diskussion
  • Ausgeschafft in die fremde Heimat

    Wahrscheinlich oder möglicherweise meint er, dass die kriminellen Schweizer in ihren Heimatort abgeschoben werden sollen. So wie früher die Armengenössigen. Daher kommt ja auch bei uns der Ursprung des Heimatortes. So wusste man, wo man die Hilfsbedürftigen abschieben konnte. So käme der Heimatort wieder zu neuen Ehren. Viele Schweizer haben ja noch nie ihren Heimatort gesehen. Ich auch nicht.

    Zur Diskussion
  • Ausgeschafft in die fremde Heimat

    Ein Ausländer der hier geboren und sozialisiert wurde und seine Staatszugehörigkeit im besten Fall von Ferien kennt, sollte wie die Schweizer behandelt werden. Jemand der als Erwachsener in die Schweiz kam und bald massiv straffällig wird, sieht das etwas anders aus. Er ist nicht hier sozialisiert worden.

    Zur Diskussion
  • Wir dürfen den ärmsten Kindern von Basel nicht auch noch die Wohnungen wegnehmen

    In der Agglo ist es fast noch schwieriger günstigen Wohnraum zu finden als in der Stadt. Ich weiss, wovon ich rede.

    Zur Diskussion
  • Es ist da!

    Die drei Wahrzeichen?! Wurde jetzt das Münster vom Roche-Turm abgelöst? Ich war noch nie mit einem Schiff auf dem Rhein unterwegs.

    Zur Diskussion
  • Arlesheimer Bibliothek jubiliert mit «Querdenker» Ganser

    Viele Anthroposophen sind angetan von Daniele Gansers Sichtweisen. In Arlesheim sind die Anthroposophen sehr zahlreich.

    Zur Diskussion
  • Dieser Lohn teilt die Gesellschaft

    Na und? Wenn die Löhne steigen, steigen auch die Preise! Vor allem die KK-Prämien. Da kann kein Lohn Schritt halten!

    Zur Diskussion