MF
  • Schweizer Taxi-App geht in Basel an den Start

    Diese App gibt es doch schon mindestens seit einem halben Jahr?

    Zur Diskussion
  • Regierung sagt Danke: Basel erhält liegengebliebene Kunst

    Als Dante in der Göttlichen Komödie mit Vergil unterwegs ist, wirft nur einer einen Schatten - der lebendige Dante. Wofür das Gleichnis dort steht, weiss ich allerdings nicht mehr.

    Zur Diskussion
  • Deshalb sollen Sie Altpapier nicht in Tragetaschen entsorgen und andere Abfall-News

    Ein grosser Teil meines Altkartons besteht aus Kleinkram wie leeren WC-Papierrollen, Eierkartons, Schachteln von Lebensmitteln, Medikamenten und derlei. Wie bitte soll ich das bereitstellen, wenn nicht in einer Papiertragtasche? Wieso die Abfallentsorgung in Basel derart umständlich organisiert ist, ist mir absolut rätselhaft. Vom Bebbisack übers Altpapier bis zu kompostierbaren Abfällen scheint es mir, man entscheidet sich in Basel immer für die schlechteste der denkbaren Lösungen.

    Zur Diskussion
  • Per Crowdfunding zum iPad-Halter der Begierde

    Da mache ich auch gerne mit!

    Zur Diskussion
  • Basler Schnitzelbangg doziert an der Harvard University

    http://youtu.be/3WAb4K54W6M

    Zur Diskussion
  • Elf Fakten zum Eiffelturm, die Sie vielleicht nicht gekannt haben

    Noch was Erstaunliches: würde man den Turm auf seiner Grundfläche einschmelzen, würde die Stahlplatte nur 7,6 cm hoch.

    Zur Diskussion
  • «Ohne ein Wunder schaffen wir es nicht»

    Es wäre zum Heulen, wenn es nicht zum Fluchen wäre! Dem Leitbild der Unibibliothek (es stammt aus dem Jahr 1998 und ist auf der Seite der UB einsehbar) würde ein zeitgemässes Bekenntnis zur Beschaffung aus regionalen Quellen gut stehen. Jeder öffentliche Franken, der zu Amazon und Konsorten fliesst, tut mir im Herzen weh.

    Zur Diskussion
  • Eine Focacceria fürs St. Johann

    Ich kaue gerade an einer Pinsa aus der neuen Focaccieria in der Nachbarschaft. Sie ist wirklich ausgezeichnet!

    Zur Diskussion
  • Ticketverlosung «VOLTA 10»

    In der Schlange möchte ich mich auch gerne anstellen!

    Zur Diskussion
  • Sibirien einfach

    Danke - ein wunderbarer Reisebericht. Meine Fahrt von Krasnojarsk nach Tuva Ende der neunziger Jahre war eine meiner interessantesten Reisen je. Dieser Überfluss an Gegend macht die russische Schwermut verständlich - das abendliche Zusammensein in Hotelbar, Wohnung, Banja, grellem Dancing oder muffiger Jurte lässt sie wieder vergessen und ertrinken.

    Zur Diskussion