MW
  • Intrigen, offene Rechnungen, Kränkungen – Dauerkrise bei den BVB

    Es ist schon interessant: Herr Beck schreibt "Akteure in dieser Geschichte, die anderen heissen Nadine Gautschi, vom Grossen Rat in den Verwaltungsrat delegierte FDP-Politikerin, und José Gonzalez, Chef-Controller beim Bau- und Verkehrsdepartement." Sie hätten auch noch schreben können Nadine Gautschi, Präsidentin des Finanzausschusses des Verwaltungsrates ... also alles Personen, die sich mit den Finanzen kritisch auseinandersetzen ... ich überlasse ihrer Leserschaft die weiteren Gedanken. Der Artikel ist etwas sehr zu Ungunsten der Personen, die genau hinschauen geschrieben. Herr Beck verwendet z.T. höchste vertrauliche Informationen aus dem Bau und Verkehrsdepartement und aus dem Verwaltungsrat (die zur Geheimhaltung verpflichtet sind). Wer ist/sind seine Quelle/n? Eigentlich kommt mir da nur ein Name in den Sinn. Am Schluss hat die LeserIn den Eindruck, dass all die Personen nur eines gemeinsam haben: "Intrigen, offene Rechnungen, Kränkungen" Nebenbei: der Artikel enthält auch offensichtliche Fehler: ich war nicht Vizepräsdent des Verwaltungsrates etc ...

    Zur Diskussion
  • 28 Millionen Franken für 550 Meter Veloweg

    Der Titel ist schlichtweg falsch! Der Veloweg ist ein Teil des Projektes! Bitte korrigieren. Das Projekt "Udine" kann hier nachgelsen werden: http://www.grosserrat.bs.ch/de/geschaefte-dokumente/datenbank?such_kategorie=1&content_detail=200104429 . Projekttitel "Neue Rheinuferpromenade vom St. Johanns-Park bis nach Huningue (F)" und detaillierte Kosten sind aufgeführt.

    Zur Diskussion
  • Hoffnung für Kastanie «Rosie»

    Der Grosse Rat hat am 15.2.2012 den Ratschlag zum Wiesenplatz genehmigt (http://www.grosserrat.bs.ch/dokumente/100372/000000372989.pdf). Dem Beschluss lage ein Situationsplan bei. Es wurde dagegen KEIN Referendum ergriffen. Damit wurde dieser Beschluss inklusive Plan rechtsgültig. Kann man heute so wie oben beschrieben gültige parlamentarische Entscheide umstossen? Es geht mir hier nicht um den Inhalt - die Kastanie - sondern um demokratische Prozesse und Rechtsstaat. Ich vermisse im Artikel eine entsprechende Auseinandersetzung.

    Zur Diskussion
  • Folksfreunde

    Das Lesen des Blogs ist ganz einfach ein Hochgenuss! Bravo!

    Zur Diskussion
  • Das TagesWoche-Ranking zu den Grossratswahlen 2012

    Anzahl Vorstösse? Gehalt und Umsetzung des Vorstosses wird nicht bewertet - also alleine die Anzahl - wurde dies nicht arg kritisiert? ... Motion, Anzug und Interpellation wird nicht unterschieden ... Anzahl Facebook? Wer mehr Facebookfreundinnen hat ist der bessere Politiker? Stimmen? Die Gemeinde Bettingen hat nuin einmal weniger Stimmende als Riehen oder Basel-West ... Kleine Parteien erhalten weniger Stimmen als die Grossen. Aussage des Rankings? SMD: die Bedeutung eines Politikers lässt sich tatsächlich am SMD messen .. ein/e "Skandal"-PolitikerIn wird da weit oben stehen - aber auch eine/einer mit parteieigenem Hausblatt (BaZ) Rankings - Amerika lässt grüssen - zeugen vom Wunsch nach Simplizität der Bewertung ... deren Aussagen sind auch als solche zu gewichten ...

    Zur Diskussion