mn
  • Das U-Abo wird 40 Franken teurer

    Habe mir gerade noch ein Gläschen Royalen Port gegönnt. Logisch damit wird der 8 quer Finanziert. Habe gerade ein E-Velo geordert.........

    Zur Diskussion
  • «Unangebrachte, persönliche Verunglimpfung» – Blattmann entschuldigt sich

    er ist Sach- Matt. Sein Gedankengut ist unter der Gürtellinie. Dafür dürfen tausende Behinderte Wehrpflichtersatzabgabe zahlen, einfach Widerlich.

    Zur Diskussion
  • Der Favorit hat keine Lust: Wessels will nicht Regierungspräsident werden

    7 kleine " Zensuriert" jetzt sind es noch 6.... der Sebastian ist ja geil drauf, falls er wieder Gewählt wird, Was zu Befürchten ist bei diesem Wahlangebot an poltitischen er /in "Zensuriert" Spendet doch dem Wessels einen Truck zum Essen. Denke zuviel Müssli sind nicht Gesund, aber so ein Kobe Burger für 250.00 würden ihn sicherlich Genüsslich in höhere Ebenen befördern, solange er Gratis zulangen kann. www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/multikulti-beim-1-streetfood-festival-bei-feinem-essen-gibt-es-keine-landesgrenzen-130253290 Oder ist Wessels gar nicht MULTIKULTI?

    Zur Diskussion
  • Foodtrucks sollen in die Gerbergasse

    tja so what. Wann ist in Basel endlich Götterdämmerung? Bewilligungen und noch mehr Bewilligungen. Die Beamten verschlafen vor lauter Bewilligungen,die Zukunft dieser Stadt,bis zur Bedeutungslosigkeit derselben. http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/multikulti-beim-1-streetfood-festival-bei-feinem-essen-gibt-es-keine-landesgrenzen-130253290

    Zur Diskussion
  • Mehrjährige Haftstrafe für kritische Journalisten in der Türkei

    SUPER ob die Redaktion weiss was ihr blüht, wenn die EU die Visapflicht abschafft? ein Wort über Erdowahn und ihr Presse-Fritzen seit dran... zusätzlich freuen sich eine halbe Million Anatolen auf Europa und die Schweiz, welche vorwiegend in Basel eine neue Heimat haben. Gute Nacht Freunde...... aber eben die TAWO ist nicht Kritisch somit ist der Leser Beitrag Gugus Dada gäll Herr S

    Zur Diskussion
  • Foodtrucks sollen in die Gerbergasse

    Irgenwann gehen in der Channe und beim Schüpfert etc.die Lichter aus, bei diesen Preisen z.b. grüner Salat 11.50 oder 12.00 Channe Bier und Cola kommen ja, bereits aus dunklen Quellen im Ausland, beim Schüfper. http://www.tagesanzeiger.ch/leben/essen-und-trinken/nur-idioten-eroeffnen-eine-beiz/story/25272935 Jetzt gibt es viel Tamtam um diese Foodtrucks. Die ersten die dort ihren Elbogen einsetzen über den Mittag, sind die Verhinderer dieser Trucks- Wetten!

    Zur Diskussion
  • Der steinige Weg zum ersten Basler Kunstmuseum

    Verborgene Kommentare lassen sich Lesen. Spielt mit der Maus.......

    Zur Diskussion
  • Der steinige Weg zum ersten Basler Kunstmuseum

    Inaktiv sind sie noch nicht. aber wieder Zensuriert nun ich habs gelesen, die Wahrheit schmerzt. Wenn sie lust auch einen Cafe/ Apero haben, geben sie dem Chef im Rondell am Neuweilerplatz ihre Telefonnummer mit dem Hinweis für Miss Neubad...

    Zur Diskussion
  • Der steinige Weg zum ersten Basler Kunstmuseum

    @Jean Liebchen Super Beitrag leider ohne Antwort bis jetzt von Herr Spirgi..... Denke da fehlt noch das künstlerische, politische Filz- Manifest, aber nicht von Beuys.

    Zur Diskussion
  • Mehr Qualität für weniger Geld: Bundesrat nimmt medizinische Leistungen unter die Lupe

    ...soll besser überprüft werden. Sind sie nicht wirksam oder nicht effizient, muss die Krankenkasse nicht dafür bezahlen." Ok. nehmen wir die Löhne der Poli tiker und der Verwaltung unter die Lupe: Sind diese nicht effizient, muss der Steuerzahler/in nicht dafür bezahlen. Der unterschied ist bei den Aerzten und Spitälern geht es um mein Leben....

    Zur Diskussion