Nd
  • Grüner Landrat will «legales Schwänzen» abschaffen

    Ein Sprachkurs in 5 Tagen? Zuviel LSD genommen? Bernadette Claude Fitzé, Schüler haben genug Freiheiten. Zu meiner Schulzeit hatten wir keine Jokertage und am Samstagmorgen Schule. Michèle Meyer, ich verstehe nicht ganz: Diese zwei freien Tage im Jahr erlauben dir, genau dann einer Arbeit nachzugehen? Und während deine Kinder den Rest des Jahres in der Schule sind, arbeitest du nicht?

    Zur Diskussion
  • Herzlich willkommen: Nummer 7777

    Nummer 6666 wurde nicht gefeiert, weil es sich um einen Fake-Account ohne existierenden Namen handelt ;) "Hey Leute, Nummer 7777 ist eine echte Person und im Telefonbuch! Kommt, wir beschenken sie und machen daraus einen Artikelfüller."

    Zur Diskussion
  • An Olympia will die ­Bündner Elite genesen

    Stammen alle Figuren auf dem Bild wirklich von Nils Fisch oder hat er diese urheberrechtlich geschützten Bilder kopiert und zu einer Collage zusammengestellt?

    Zur Diskussion
  • 25-Jähriger erschiesst in Basel einen Mann und verletzt zwei Frauen

    Hauptsache übers Bild gelästert und nicht über den Einzelfall.

    Zur Diskussion
  • Ein Mann gerät ins Schleudern – und mit ihm die ganze Stadt

    Stefan Heimers: Die TW ist keine seriöse, objektive Zeitung, sondern ein politisches Propaganda-Blättchen.

    Zur Diskussion
  • SBB wollen Basler Linkssteher aus dem Weg räumen

    Ich seh schon die jetzt schon die Begriffsstutzigen: "Es ist rot, also verboten, das rechte Geländer zu berühren". Links stehen sie dann immer noch.

    Zur Diskussion
  • Spardruck und Kündigungen bei der BaZ

    schiebt die TW wieder mal einen Groll auf die BAZ?

    Zur Diskussion
  • Nass, bunt und fröhlich – der Jungle Street Groove 2012

    Ich hoffe, die auf den Fotos erkenntlichen Personen stören sich nicht daran, dass die TW opportunistisch arbeitet und deren Persönlichkeitsrecht missachtet. Wenn der JSG angeblich unkommerziell ist, warum wurde dann auf dem "Löschwagen" literweise Bier eines bestimmten Herstellers verkauft? Die Jugend soll wohl unkommerziell zum saufen animiert werden. Warum nicht stattdessen einen Energy-Drink als Sponsor? Koffein und Guarana passen eher zu "uplifting music".

    Zur Diskussion
  • Kinder zeigen Migranten die Stadt

    Bloss nichts vergleichbares für Expats bieten, die könnten sich ja hier noch integrieren und sowas will Dani Winter nicht!

    Zur Diskussion
  • Trendquartier? Dass ich nicht lache!

    Dani Winter ist ein differenzierender Ausländerhasser. Ärmere Ausländer aus "Entwicklungsländern" = gut, Expats = ekelhafte Kapitalisten. Was macht so ein (gutverdienender und womöglich Schweizer?) Journalist bei der linksgesinnten TW? Ich bin mit einem Expat befreundet, der in diesem Quartier wohnt und mag ihn sehr - obwohl wir vom Lebensstil unterschiedlich sind, weil ich ihn eben nicht wie Ausländerhasser Dani auf sein Geld und Arbeitsort reduziere. Ich bin froh, dass sich das Gebiet um den Voltaplatz gegen den Willen von ewiggestrigen Alteingesessenen verändert. Hoffentlich geht ihr weg aus Basel, geht doch in die Türkei, nach Portugal, Spanien oder Kuala Lumpur wenn ihr euch so sehr mit diesen Nationalitäten verbunden fühlt.

    Zur Diskussion