OW
  • Funkelnde Fussgängerstreifen für Basel

    Denke es wäre an der Zeit dass die Beleuchung zentral ÜBER dem Fussgängerstreifen platziert wird, wie das in Deutschland gemacht wird.

    Zur Diskussion
  • Das «Da Francesca» schliesst die Pforten

    Man hätte bei der Interviewführung eventuell mal auf das Strassenschild schauen sollen und würde dabei bemerkt haben dass man sich an der Mörsbergerstrasse befindet, nicht Mönchsbergerstrasse ;-)

    Zur Diskussion
  • Das Wirte-Ärgernis verschwindet aus der Steinenvorstadt

    Die Argumentation von Herrn Engeler ist ja famos: Der Dorn im Auge ist ihm nicht die masslos rauschttrinkenden Jugendlichen, sondern dass diese sich nicht in einer seiner Lokalitäten zu masslosen Preisen die Kante geben! Tolle Ethik, Bravo. Hauptsache der Rubel rollt... Herr Engeler: Es hat es sich für Avec auch gelohnt (SparteAlkohol), aber haben die sich jemals beklagt? Lobbyismus olé - traurig.

    Zur Diskussion
  • Slapstick an den Bootsrampen

    Wieder einmal der Herr Buschweiler... Unglaublich wieviel Zeit der gute Herr hat einfach IMMER einen negativen Kommentar zu ALLEM zu geben. Ich verlange dass vor seinem Haus nie mehr Schnee geräumt wird, kein und kein Split gestreut wird. Dann werden wir ja mal sehen :-) Wissen allein schützt nicht vor Unfällen, soviel soll mal gesagt sein.

    Zur Diskussion
  • Ein Lebemann mit Kampfgeist

    @ Herr Buschweiler — Ihre Argumentationen und pauschalisierten Ansichten gegenüber Herrn Bernauer decken sich nicht wirklich mit dem was Sie eigentlich aussagen möchten. @all — Ich finde es geht nicht darum ob billige oder teure Wohnungen in Basel entstehen. Und ja, Basel braucht auch Leute welche finanzkräftig sind, sich solche Wohnungen leisten können und ordentlich Steuern in Basel bezahlen. Das Hauptproblem besteht doch in der langweiligen Architektur welche als «innovativ, neu, frisch, …» verkauft wird. Rein architektonisch ist dieser Neubau nicht einmal wirklich "neu" ist: Es ist ein Abklatsch des Roche Turmes der Herren HdM und gehört da einfach nicht hin. Aber hinter den Kulissen wurde dann eben doch gemauschelt — war es nicht Morger+Dettli die Einsprache gegen die Messehalle von HdM hatte? Und dann durften Sie plötzlich doch diesen Turm planen? Ja klar, Zufälle gibt's...

    Zur Diskussion
  • 717 Franken Busse für drei Sitzkissen

    Die Stadt ist echt fern ab von Kulturstadt! Einfach nicht mehr lebenswert, auch wenn man den Lebensraum Stadt liebt. Ich werde das Gefühl nicht los dass Beamten in Basel provisioniert werden für die unsinnigen ind bescheuerten Bussen! Selbst in "wirklichen" Städten, nicht diese Dorfprovinz, sind viele Sachen liberaler geregelt um einen interessanten Lebensraum zu schaffen.

    Zur Diskussion
  • Centralbahnplatz ohne Trams – was Sie wissen müssen

    Basel vs. Verkehrs- und Stadtplanung: Etwas wovon der Kanton noch nie etwas gehört hat oder sich Beispiele an anderen Städten nimmt. Soviele Baustellen und zu diesen unmöglichen Zeiten gibt es definitiv NIRGENDS in der CH, wahrscheinlich nicht einmal in europa. Alleine die Baustelle an der Feldbergstrasse, ein Horror. Effizienz wird nicht gross geschrieben, sehe da auch beinahe nie jemanden auf der Baustelle...

    Zur Diskussion
  • Milliardeneinnahmen durch Migration: Schweiz profitiert wie kaum ein anderes Land

    Gut und schön, aber ich als CH-Bürger merk noch nichts von all den schönen und doch so «satten» zusätzlichen Steuereinnahmen. Für was werden denn die auch immer gebraucht bitteschön?

    Zur Diskussion