PM
  • Drei Länder, drei Märkte: Die Basler haben gegen ihre elsässische und badische Konkurrenz keine Chance

    kommt drauf an von wo...

    Zur Diskussion
  • Wissen Sie, was diese gelbe Markierung bedeutet? (Ein Veloparkplatz ist es nicht)

    Ja, und nicht einmal die Fussgänger gehen dort durch.... Und in der Hebelstrasse ist im Fall auch Parkierverbot und schauen wir uns mal das Föteli an. Kurz: Niemand hält sich an die Verkehrsregeln.

    Zur Diskussion
  • Wissen Sie, was diese gelbe Markierung bedeutet? (Ein Veloparkplatz ist es nicht)

    Ja, und nicht einmal die Fussgänger gehen dort durch.... Und in der Hebelstrasse ist im Fall auch Parkierverbot und schauen wir uns mal das Föteli an. Kurz: Niemand hält sich an die Verkehrsregeln. Und das ist bei den Autos von der Polizei toleriert.

    Zur Diskussion
  • Hartmannswiller-Kopf: ein Besuch auf dem Menschenfresser-Berg

    Ein besonders krasses Beispiel des Nationalismus. Tucholsky sagte, eigentlich sollte es nicht "Mort pour la France" heissen, sondern "Mort par la France". Mit den Pfadi(!) haben wir anfangs der 60-er Jahre das Gebiet erforscht. Das nahegelegene Dorf Goldbach hatte damals noch Einwohner, die sich an die Geschichte des 2. Weltkriegs erinnerten. Das Elsass war zu Beginn französisch und die Bevölkerung wurde in die Gegend von Bordeaux evakuiert. Die Männer waren in der französischen Armee. Dann wurde Frankreich erobert. Die Bevölkerung kehrte zurück. Die Männer kamen zur deutschen Armee (das Elsass war wiederum deutsch bis Kriegsende) und nach der Niederlage in Kriegsgefangenschaft bei den Allierten. Krieg ist immer brutal.

    Zur Diskussion
  • Der Brand im Basler Hafen wirft Fragen auf

    Weshalb sollen Bahnschwellen mit giftigen Mitteln imprägniert und die in Spezialöfen in D und NL verbrannt werden sollten, nun auf einmal beim Brennen in schlechter Qualität (Rauch) unschädlich sein? Weshalb wird trotz der Kenntnisse der AUE die Bevölkerung nicht gewarnt, vorsorglich? Weshalb werden diese Lager im Freien, Wind und (vielleicht mal wieder) Regen ausgesetzt, überhaupt erlaubt? Irgendwie ist das Baschi Dürrs Mini-Schweizerhalle, wo RR Strebel sein Amt verspielte. Eine Politik im Interesse der Bevölkerung sieht jedenfalls anders aus.

    Zur Diskussion
  • Endlich: Die giftigen Bahnschwellen am Westquai kommen weg

    Ja und diese Hipster arbeiten dort. Als Schreiner. Während die Sondermüll-Schwellen am Regen vor sich herverroten. Geh mal gucken.

    Zur Diskussion
  • «Absurd» und «grotesk»: Privatspitäler setzen alles gegen die Spitalfusion

    Privatspitäler haben eigene finanzielle Interessen. Dies sind Aussagen einer Lobby, und nicht Aussagen im Interesse aller

    Zur Diskussion
  • Ein Unfall blockiert die ganze Region – braucht es jetzt die Ringautobahn?

    Ein ICE blockierte den Bahnhof Basel. Wir brauchen dringend einen zweiten Bahnhof.

    Zur Diskussion
  • Gnadenfrist für Bewohner an der Mattenstrasse

    Ist schlichten manchmal schlicht so etwas wie Druck aufsetzen auf eine Partei, vielleicht sogar diese zu erpressen?

    Zur Diskussion
  • Drei Stunden Angsttheater der AfD – und am Schluss klatschen alle wie wild

    Sehr geehrter Herr, der AfD und unseren entsprechenden Parteien dient die Angst vor der Einwanderung auch dazu, von unserer eigenen frauenfeindlichen Gesellschaft abzulenken. Weshalb werden Frauen am Oktoberfest gewarnt, alleine auf die Toilette zu gehen? Weshalb werden Frauen in Basel, die abends alleine nach Hause gehen, seit Jahrzehnten immer wieder belästigt? Wenn Ihre Tochter sicherer sein will, müssen Sie sich auch um diese Dinge kümmern.

    Zur Diskussion