• 1:2 gegen St. Gallen – Ernüchterung zum Saisonauftakt

    Anstatt über die Champions League zu sprechen würde ich als Saisonziel mal den Verbleib im oberen Drittel der Tabelle anpeilen. Das ist realistisch, alles andere Träumerei.

    Zur Diskussion
  • Wegen neuer Regeln im «Fraueli»: Jetzt nervt sich Freiburg über Musliminnen aus dem Elsass

    Jetzt müsste man sich noch Gedanken machen wie man die Jungs, Halbwüchsigen und Männer aus den Gartenbädern kriegt, welche in Unterwäsche und Strassenshorts ins Wasser geht. Dies meist noch ohne Duschen ! Es würde mich nicht wundern wenn es die Männer und Söhne von den Frauen sind, die jetzt nach D ausweichen. Seit einigen Jahren braucht es sogar Sicherheitsdienst/Security in Basler Gartenbädern dank der kulturellen Vielfalt.

    Zur Diskussion
  • Die Dreirosenanlage ist der wichtigste Park der Stadt

    Wenn man Gewalt, Drogenkonsum etc. als wertvoll benennt wird der Park wohl zum wichtigen Ort. Dir würde ich Anraten vor Beginn der Schulpflicht Deines Sohnes wegzuziehen in einen Ort wo die Schweizer in der Mehrzahl sind. Ansonsten wird es Dein Sohn später schwer haben aufgrund des schlechteren schulischen Niveaus eine Lehrstelle etc. zu finden. Auch sonst gibt es in solchen gemischten Klassen mit tiefem CH Anteil viele Nachteile meiner Meinung nach, auch wenn kulturelle Vielfalt durchaus auch positive Aspekte haben kann

    Zur Diskussion
  • Wegen neuer Regeln im «Fraueli»: Jetzt nervt sich Freiburg über Musliminnen aus dem Elsass

    Die nicht anpassungswilligen Muslimas sind also verschwunden, die andern dürfen nach wie vor bleiben und stören niemanden. Also alles in Ordnung und wunderbar.

    Zur Diskussion
  • Basler Bevölkerung steigt rapide, aber Mieterverband will weniger verdichten

    Es steht, dass ältere Mieter im Schnitt mehr Platz beanspruchen. Dem ist nicht zwingend so, denn wenn die Kinder mal flügge werden kommt man durchaus mit weniger Platz aus. Mitbürger gehobeneren Alters haben aber die Mittel sich eine besser gelegene, schönere und damit teurere Wohnung leisten zu können. Objekte in diesem Segment sind meist auch etwas grösser.

    Zur Diskussion
  • Dreirosen-Kenner vom Bänggli: «Die Polizei kommt immer. Immer zu uns!»

    Dem Jungen muss man ja bloss einen Job beschaffen wo er gut verdient. So 8000 CHF im Monat, dann ist er vorab mal zufrieden. Der Knackpunkt ist aber, wenn er sich in der Schule nicht bemüht und diese langweilig findet, oder wohl eher mit dem Stoff nicht mit kommt, dann wird das nix. Er hockt mit seinen Kumpels im Park und kifft und wundert sich, dass er von der Polizei kontrolliert wird ? Den Rassismus Vorwurf hören Beamte und auch Billetkontrolleure täglich, der zieht nicht.

    Zur Diskussion
  • Muttenzerkurve boykottiert Spiel in Thessaloniki

    Ich kenne viele, die genau wegen den paar Unbelehrbaren da gar nicht hingehen. Nicht jeder findet es toll nach dem Spiel versuchen zu müssen seine Kinder von prügelnden Hooligans oder aus dem Reizgasnebel zu kriegen.

    Zur Diskussion
  • In Basel werden vermehrt Parolen gesprayt

    Nebst der tiefen Aufklärungsquote sind vermutlich auch die Strafen viel zu mild. Die Kosten der Schmierereien für Reinigung und Beseitigung sollten den Erwischten auferlegt werden, anstatt aus Steuergeldern beglichen werden. Die damals am Polzeiposten Birsfelden angebrachte Schmiererei „Bullen sind Nullen“ war ja auch bloss das erste Mal einigermassen lustig. Politische Schmierereien sind unnötig und fehl am Platz.

    Zur Diskussion
  • In Basel werden vermehrt Parolen gesprayt

    Das Verschandeln von Mauern ist inakzeptabel. Ich vermute auch, dass nebst der tiefen Aufklärungsquoten die Strafen viel zu mild sind. Die Kosten der Reinigungen und Malerarbeiten sollten den Erwischten auferlegt werden anstatt via Steuergelder finanziert werden. Die damals jeweils beim Polzeiposten in Birsfelden angebrachte Schmiererei „Bullen sind Nullen“ war ja auch bloss beim ersten Mal einigermassen lustig. Politische Schmierereien sind unnötig und fehl am Platz.

    Zur Diskussion
  • Erstmals in Basel: Neue Messgeräte sollen Abgas-Sünder entlarven

    Genau - Baumaschinen und Traktoren. Soviel ich weiss gibt es da ja auch keine Partikelfilterpflicht. Und dann näher beim Rhein natürlich auch die ganzen Frachtschiffe!

    Zur Diskussion