PM
  • Streit um Produktionsdruck beim iPhone 5 in chinesischem Werk

    In was für einer Welt wollen wir eigentlich leben? Die Menschen hier wollen laufend das neuste Handy-Modell. Oft bekommen sie dieses für CHF 1.--. Im Marketing nennt man diese Strategie "anfixen", da man das Geld anschliessend mit dem Abo verdient. Man kann wirksame Wirtschaftspolitik betreiben und der Stimmzettel ist "das Geld". Wer Geld hat, ist auch in der Verantwortung. Ich möchte nicht in einer Welt leben, indem die Mitarbeiter derartig behandelt werden. Deshalb: Ganz sicher besorge ich mir nicht das iPhone 5. Mein Handy benutze ich seit 6 Jahren und es funktioniert noch immer bestens.

    Zur Diskussion
  • Jetzt melden sich die Aktivisten zu Wort

    Mag mich noch gut erinnern an meine frühe Jugend. Auch ich war da an der einen oder anderen Demonstration. Und ich mag mich gut erinnern wie da der Polizei-Einsatz auf mich wirkte: Das war neu für mich. Polizisten kannte ich eigentlich mehr vom Kindergarten als sie mich lernten sicher über die Strasse zu gehen. Oder vom Verkehrsgarten als sie mich lernten sicher Velo zu fahren. Und dann plötzlich Gummischrot, Tränengas, Knüppel.... das war ein grosser Schock. Es hat mich zum Nachdenken über unsere Gesellschaft gemacht. Zum Nachdenken über unser System und das System von anderen Ländern. All dies ist nicht von Gott gegeben und wir sind Teil dieses Systems. Selbstverständlich auch die Jugendlichen und Aktivisten. Auch in der Schweiz leben wir nicht einfach auf einer Insel ohne Probleme. Und die wollen wir lösen, indem wir uns an Regeln halten. Selbstverständlich Polizisten und Aktivisten.

    Zur Diskussion
  • Jetzt melden sich die Aktivisten zu Wort

    Gelernt habe ich in jener (früheren) Zeit auch wie wichtig die Rolle einer unabhängigen Qualitäts-Zeitung ist.

    Zur Diskussion
  • Hafenprojekte sind auserkoren worden

    Offensichtlich findet ein Umdenken statt und Zwischennutzungen werden ermöglicht. Suepr. Eine grosse Chance für Basel wurde erkannt.

    Zur Diskussion
  • Wir sind online, wir sind beta

    Ihr habt da wirklich 2-3 innovative Funktionen: Auf die Rückseite blättern oder Storyboard-Hilfe. Und: Es sind keine Pseudo-Funktionen, welche keinen Mehrwert bringen. Habe ich noch nie gesehen. Super. Werde wieder vorbei surfen. Was mich ein wenig wundert ist, dass es keine Rubrik "Wirtschaft" gibt.

    Zur Diskussion