PR
  • Dank der EU bleibt das «Château» im Dorf

    ...dass es es noch Menschen gibt, die die Wendung von der Faust aufs Auge noch korrekt anwenden können.

    Zur Diskussion
  • Mitt Romneys Alptraum-Perspektive

    Man kann nicht laut genug vor Romney warnen, genauso wie man Bush jr. nicht laut genug kritisieren darf. Aber die Bankenkrise, die ist auf "Sozialdemokrat" Bill Clintons Mist gewachsen. Und: in den letzten 100 Jahren hatten die USA acht Demokratische Präsidenten, Jimmy Carter war meines Wissens der einzige von ihnen, der keinen Krieg geführt hat.

    Zur Diskussion
  • Finale Entscheidung

    Richtiggehend widerlich finde ich Ihre Frage nach allfälligem "Kalkül" seitens Warner Bros.

    Zur Diskussion
  • Finale Entscheidung

    Diese Diskussion ist schlichtweg lächerlich. Niemand ausser dem Täter ist verantwortlich für das Massaker, nicht Warner Bros., nicht Christopher Nolan, nicht Batman und noch nicht einmal der Joker. Die Vorwürfe wiederholen sich, nach Columbine waren es die pösen, pösen "Killerspiele" und Marilyn Manson und schon vor 200 Jahren wurden Goethe und sein Werther für eine Selbstmordwelle unter Jugendlichen verantwortlich gemacht. Herr Reinhard, sie schreiben The Dark Knight Rises sei ein "sinnloser" Film. Wie ist das gemeint? Haben Sie den Film gesehen? Oder zumindest die ersten beiden Teile der Trilogie? Sind in Ihren Augen alle Filme "sinnlos"? Oder gibt es auch "sinnvolle" Filme? Wenn ja, wie definieren Sie diese? Und ist Ihre Definition verbindlich? Ist es "sinnlos" Millionen von Menschen Vergnügen, Spannung und Zerstreuung zu bieten?

    Zur Diskussion
  • Bayern–FCB – die Einzelkritiken

    Ein mal 4 und zehn mal 1 hätte man auch vergeben können.

    Zur Diskussion