P
  • Eine weitere magische Basler Nacht gegen Liverpool

    Ja, dann traue ich mich doch mal (wenn ich darf ;): Sousa hat Mut bewiesen (sowohl bei der Aufstellung als auch nach Safari's Verletzung) und der FCB - Sieg war absolut verdient. Mit Elneny und Serey Die hat er im Mittelfeld ein Uebergewicht erzielen können, die Zweikampfstärke der FCB - Spieler war insgesamt nahezu überragend (grosses Lob auch an die Verteidiger). Trotzdem: Nach dem Tor ist das Spiel abgeflacht, was u.a. an der Müdigkeit der Aussenspieler lag (Embolo und Hamoudi). Die Wechsel kamen wiederum sehr spät...und, wo blieb Gashi oder Zuffi bspw? Das ist natürlich Klagen auf (sehr?) hohem Niveau, der FCB hat schliesslich Liverpool über weite Strecken kontrolliert bzw. dominiert. Jedoch profitiert Sousa auch von einem Spielerkader mit enormem Potenzial. Und, den Sinn der ständigen Wechsel habe ich noch nicht begriffen (zu diesem Thema hat sich gestern ganz dezent auch ein gewisser Benj H. aus M. im TV geäussert, dessen Meinung mehr Gewicht hat als meine...).

    Zur Diskussion
  • Nach dem 1:5 gegen Real fragt Paulo Sousa schon: Wollt ihr mit mir gehen?

    Die Kritik am Trainer ist berechtigt: Hab das Spiel vor Ort gesehen, Real Madrid hat allerhöchstens 30Min wie der letztjährige CL - Sieger gespielt. Der FCB wollte mitspielen, was lobenswert erscheinen mag jedoch angesichts der Verhältnisse nicht nachvollziehbar ist. Ergebnis sowie Leistung des Teams enttäuschten, es wäre EINIGES mehr dringelegen. Bei den Einzelakteuren gab es dementsprechend nur vereinzelt Lichtblicke --> zB Schär's gestrige Reaktion nach vergangenem SA. Die Entscheide von Sousa gaben einige Rätsel auf: Gashi (vermutlich derzeit der beste SL - Spieler, welcher Streller tatkräftig hätte unterstützen können) spielte keine einzige Minute...dafür Suchy von Anfang an (wurde vorher praktisch nie eingesetzt)...keine Wechsel in der Halbzeit...dann kam Kakitani für Samuel...Delgado wurde in der 87. eingewechselt... Wenn der FCB so weitermacht, riskiert er eine Wiederholung der 2008/09 CL Kampagne. Ich werde hoffentlich eines Besseren belehrt. Zumindest spricht das Spielerpotenzial dagegen, denn die Qualität ist für ein Schweizer Team aussergewöhnlich hoch. Sousa muss nun die richtigen Lehren ziehen, denn Fussball ist ein schnellebiges Geschäft. Abhaken? Klar. Das Hauptziel bleibt nach wie vor der Gewinn der Meisterschaft.

    Zur Diskussion