pe
  • Sektengroove in der Kirche

    Warum verurteilt Christgau Dylans Lyrics derart pauschal? Und warum so emotional? Wohl weil er nichts damit anfangen will und sich verschliesst? Gleich wie auch Greil Marcus und wenige mehr, die indessen angesichts der nun offenbar gewordenen Intensität der Konzertaufführungen in den Jahren 1979 - 1981 ihr Urteil revidiert haben.. Michael Gray ("The Bob Dylan Encyclopedia", "Song & Dance Man") ist da seit jeher viel kenntnisreicher und objektiver. Er schreibt zu "Gotta Serve Somebody" u.a. zum oben zitierten Refrain: "Yes the chorus of this blues- structured song also reformulates blues lyric poetry and echoes aspects of the older genre of the Negro Spiritual". Gray verweist dabei auf einen Song von Joe Evans mit seinem "clear cut". Warum darf das Dylan nicht auch? Auch der Literaturwissenschaftler Heinrich Detering weist auf eine "(Neu-) Entdeckung der schwarzen inspirational music von grosser Intensität." Dylans Antwort zu solchen Anwürfen wie von Christgau u.a.: "I know all about fiere darts, I don't care how rough the road is..." Ihr Zitat von Christgau liegt im übrigen auf der Linie der Tageswocheartikel zur Gellertkirche.... Ich denke also, dass Ihrem Zitat und diesen Artikeln noch viel beizufügen ist.

    Zur Diskussion
  • Sektengroove in der Kirche

    Ohne mit allem, was Sie als angebliche Zustände und Zitate schreiben, einverstanden zu sein, stelle ich fest, dass es sich bei der Gellertkirche um eine lebendige und lebensfrohe Gemeinde handelt, die beispielhaft für neues Leben in der reformierten Landeskirche dasteht. Sie ziehen offensichtlich Wischiwaschigemeinden ohne Profil und ohne klare Ausrichtung auf Jesus Christus vor, was bedenklich stimmt. Ihre Mainstreampräferenz geht klar auf eine Zivilreligion aus, die kaum etwas mit erfülltem Glauben nach dem Neuen Testament gemein hat. Da kommt mir Bob Dylans Song "Gotta Serve Somebody" in den Sinn:"...But you're gonna have to serve somebody, yes indeed, You're gonna have to serve somebody, Well it may be the devil or it may be the Lord But you're gonna have to serve somebody." Wem Sie dienen, liegt in Ihrer Verantwortung, und ich habe darüber nicht zu urteilen.

    Zur Diskussion