RG
  • Urs Buess verlässt die TagesWoche

    Vielen Dank für die Klarstellung. Bliebe die Frage, wie dann Onlinereports dazu kommt, so etwas zu schreiben. Doch die wird wohl nie beantwortet werden…

    Zur Diskussion
  • Die Vorzüge des Opportunismus

    Frau Schneider-Schneiter kann also Nussbaumer nicht wählen, wenn sie Cédric Wermuth reden hört. Eine eigenwillige Logik, aber einenweg. Bleiben wir mal bei dieser Logik, Frau Schneider-Schneiter: Wenn Sie einen Mörgeli reden hören, der die Schweiz aus dem bilateralen Weg aussteigen lassen will (was wohl wesentlich wirtschaftsschädlicher wäre als eine Einheitskrankenkasse), können Sie dann Herrn Weber wählen?

    Zur Diskussion