rg
  • Das «Da Gianni» muss einem luxuriösen Neubau Platz machen

    ich verstehe es nicht! das haus prägt meiner meinung nach den platz sehr! was kann man denn noch tun? demo? schreiben an denkmalschutzbehörde? was ist mit bezahlbarem wohnraum? (läuft vieles wie auf ehemal. kinderspitalareal...)

    Zur Diskussion
  • Das Versagen der Vordenker

    Ich glaube, dass die Symbolik deshalb im Vordergrund steht, weil niemand mehr über Idealismus politisiert. https://daslamm.ch/bedingungsloses-grundeinkommen-nein-danke-eine-ganze-generation-im-rueckwaertsgang/

    Zur Diskussion
  • Darf es etwas mehr Überwachung sein? 6 Antworten zum neuen #Büpf

    Jav (bin nicht DER Inaktive Nutzer. habe über facebook eingeloggt, offenbar erscheint dann automatisch: "Inaktiver Nutzer" - bitte im Beitrag korrigieren ;-) und in der Benutzerführung) die "Üeberwacher" und damit auch die Firmen bis hinauf zu den Entscheidern, die die Richtung vorgeben, müssten sich gefallen lassen, selbst von unabhängiger Stelle vollständig überwacht zu werden. Auch der Umgang und die Sicherheit der Daten bräuchte eine effektive und unabhängige Kontrollinstanz. So dass z.B. bei einem Skandal die Öffentlichkeit, zumindest eine Überprüfungskommission sofort durch diese unabhängige Stelle uneingeschränkt Zugang zu diesen Daten bekommt - dasselbe bei einem Gerichtsfall für Ankläger oder Verteiger ... Nicht nur die beiden Fichenskandale haben gezeigt, dass demokratische Kontrollmöglichkeiten - Checks and Balances - dringend notwendig sind. @I ob unbescholten oder nicht, jemandem Kinderpornografie aufs Handy zu laden darf nicht möglich sein! auch sonst irgendwelche Inhalte oder Schadsoftware darf nicht aufgeladen werden, schon gar nicht von Leuten, die den demokratischen Staat vertreten sollten!

    Zur Diskussion
  • Darf es etwas mehr Überwachung sein? 6 Antworten zum neuen #Büpf

    die "Üeberwacher" bis hinauf zu den Entscheidern, die die Richtung vorgeben, müssten sich gefallen lassen, selbst von unabhängiger Stelle vollständig überwacht zu werden. Auch der Umgang und die Sicherheit der Daten bräuchte eine effektive und unabhängige Kontrollinstanz. So dass z.B. bei einem Skandal die Öffentlichkeit, zumindest eine Überprüfungskommission sofort durch diese unabhängige Stelle uneingeschränkt Zugang zu diesen Daten bekommt - dasselbe bei einem Gerichtsfall für Ankläger oder Verteiger ... Nicht nur die beiden Fichenskandale haben gezeigt, dass demokratische Kontrollmöglichkeiten - Checks and Balances - dringend notwendig sind. @I ob unbescholten oder nicht, jemandem Kinderpornografie aufs Handy zu laden darf nicht möglich sein! auch sonst irgendwelche Inhalte oder Schadsoftware darf nicht aufgeladen werden, schon gar nicht von Leuten, die den demokratischen Staat vertreten sollten!

    Zur Diskussion
  • Darf es etwas mehr Überwachung sein? 6 Antworten zum neuen #Büpf

    Ganz ehrlich, Leute, wer von euch denkt sich eigentlich immer solchen Humbug aus? Glaubt ihr allen Ernstes, wir hätten nichts Besseres zu tun, als unbescholtenen Bürgern Kinderpornografie aufs Handy zu laden, um sie dann deswegen zu verfolgen? Mit Verlaub, das ist einfach nur hanebüchener Unsinn. Ich kann nur hoffen, dass wir den BÜPF-Kritikern dereinst mit Bedauern mitteilen müssen, dass wir den Aufenthaltsort ihrer entführten Kinder zwar gerne ausfindig machen würden, dies aber leider nicht möglich sei, weil wir keine IMSI-Catcher mehr einsetzen können. Wer derart Angst vor behördlicher Überwachung hat, der leidet unter Paranoia und sollte schon deshalb jeglichen modernen Kommunikationsmittel vermeiden....

    Zur Diskussion
  • Zwei Graphic Novels zeichnen das Ende Jugoslawiens nach

    Was Sacco über Karadzic schreibt, ist ist der übliche Mainstream-Bullshit.

    Zur Diskussion
  • Knatsch in der SP: Parteiführung streitet über Grossratskandidaten

    Es ist kein Frage der Streitigkeiten für die Genossen, sondern der Basler Sozialdemokraten stellen das sicher! Die Demokratischen Prozess für die sozialdemokratischen Werte in der Vordergrund steht! "Solidarität statt Ausgrenzung" ist dafür die verstärkte Wortschatz der Sozialdemokratie!

    Zur Diskussion
  • Die Renaissance der Mob-Mentalität

    Das sind sehr schöne Wörter mit denen Du, Knäckebrot, zynischer Namensvater von Knackebul, uns hier deine Eloquenz unter die öffentliche Nase reibst. Die gedankliche Geschlossenheit [Stringenz (nur möchtegern intellektuelle Snobs drücken sich aus wie du)] sehe ich im letzen Absatz mit dem Wunsch nach Ethik Experten (die Lehre vom richtigen menschlichen Handeln), die sich anstelle von manipulativen Methoden populistischer Parteien ans Volk wenden sollten. Wieso ziehst du nur so oberflächlich, strukturell über diesen menschenfreundlichen Ansatz her?

    Zur Diskussion
  • Kriminalität in Basel: Das grösste Problem sind Kriminaltouristen, auch bei den Jugendlichen

    Das grösste Problem sind Staatsanwälte wie Thomas Homberger, die gegenüber Inhaftierten zu ziemlich kriminellen Mitteln greifen.

    Zur Diskussion
  • Weniger Gewalt, mehr Betrug und mehr Drogendelikte bei Jugendlichen

    Es geht das Gerücht herum, dass Thomas Homberger als Staatsanwalt zu ziemlich fragwürdigen Methoden greifen würde.

    Zur Diskussion