R
  • Jedes zehnte Basler Kind geht an eine Privatschule

    Eventuell politisch nicht korrekt: Wie hoch ist der der Sprache nicht fähigen Schüler? Dies kann ein Grund für eine Privatschule sein und wird in Zukunft mehr und mehr der Anspruch jener sein, die wollen, dass ihr Kind noch etwas mehr lernt - ausser übermässige Anpassungsfähigkeit und politische Orientierung sowie Verleumdung der tatsächlichen Umstände.

    Zur Diskussion
  • «Es geht nicht darum, Lebensmittel zu verbieten» – Maya Graf über ihre Fair-Food-Initiative

    Die Schweiz hat gemäss der letzten Erhebungen im Bereiche Nahrungsmittel bereits einen Faktor 1.8 d.h. bedeutet, dass Nahrungsmittel bereits heute 80% teurer als im Ausland sind. Solch einen Schwachsinn kann man nur mit "Inseldenken" und ohne finanzielle Probleme empfehlen. Extrem weltfremd und Bevölkerungsfeindloch - so etwas können nur Egomanen "vorschreiben". Leben in der Schweiz nur Millionäre und Superverdiener. Als SP und Grüne sollte dies eigentlich bekannt sein, dass in der Schweiz der Durchschnitt lediglich in den CHF 6000.-- p.M. verdient - solch eine Initiative ist nur abzulehnen und hoffentlich zu 100%. Wir können doch nicht eine Nahrungsmittel Boutique erstellen? Bio gibt es bereits heute und sogar ordentlich viel, sogar bei den Grossverteilern. D.H. wer will der kann bereits - aber Vorschriften??? Wirtlich weltfremd und Menschenfeindlich: übrigens jeder 8 Rentner lebt in der Armutsgrenze! - Grenzt an Arroganz, Ignoranz oder gar Dummheit.

    Zur Diskussion