RM
  • Frischgebackene Väter sollen vier Wochen Urlaub nehmen können

    und wer zahlt das? In diesen Ländern hat es auch viel höhere Steuern.

    Zur Diskussion
  • «Ich hätte an seiner Stelle gleich reagiert»

    weiter. Warum wird nicht eine Untersuchung auf politischer Ebene durchegeführt? Die Basis braucht nach Jahren des Kopfschüttelns antworten. Das man nichts davon gewusst hat - glaube ich nicht. Warum wurden Fragen der Basis ignoriert. Eine offene Kommunikatioskuktur wäre Wünschenswert. Klar Computer geben keine Antworten - diese Fehler merken lediglich die Fahrgäste.

    Zur Diskussion
  • Ein Bisheriger soll die BVB wieder auf die Spur bringen

    Ich frage mich wer die politische Verantwortung inne hat. Auch ein VR hat einen Vorgesetzten. Das Zitat von Wessel zeigt wie da vorgegangen wird. Unsorgfältigkeit und mangelndem Fingerspitzengefühl. jeeeeee Jeder Chirurg würde als Scharlatan verschrien. Das ganze ist ja nicht erst jetzt passiert sondern dauert länger. Warum wird nicht die Basis gefragt. Da redete man schon lange darüber - auch im öffentlichen Tram und Bus. Ich wünsche Paul Blumenthal einen festen Stand - auch gegenüber der Regierung. Und bitte bitte nicht nochmals eine Änderung an den öffentlichen Fahrzeugen.

    Zur Diskussion
  • Maurer: «Wir haben keinen Kontakt mit der NSA» – Snowden: «Doch»

    nehmen kein Ende. Was aufgedeckt wurde entsprach der Wahrheit. Das Militärbudget wird erhöht - aber niemand braucht das Militär. Fast eine Berlusconeske.

    Zur Diskussion
  • Die Tramlinie ins Erlenmattquartier kann gebaut werden

    - neun ich frage lieber nicht. Wie lange kann das Basel noch ertragen. "die rot/grüne Mehrheit hat sich durchgesetzt" ich hoffe, dass das gleiche passiert wenns ums zahlen geht. Macht ja nichts - mann kann ja irgend eine Steuerschraube anziehen. Diese Schraube darf nur kein Grünspan oder Rost ansetzten.

    Zur Diskussion
  • So ein Müll!

    warum müssen immer die Konsumenten für das bezahlen was die Hersteller nicht wollen. Auch Fast Food Ketten müssen zur Kasse gebeten werden. Man müsste lediglich die komischen Verpackungen und Flüssigbehälter mit einem Depot versehen. Ansonsten gibt es das beste Beispiel - das von Singapur. Auf die Prügelstrafe könnten wir hier verzichten. Aber man kann ja wieder mal darüber Reden und Reden und.......... passieren wird nichts. Wer bekommt das Geld eigentlich von den Glascontainer? Die Stadt? Wird dadurch etwas billiger oder für was würde das Geld ausgegeben? Recycling ist bekanntlich ein gutes Geschäft. Was verspürt der Konsument davon. Ausser das er Abgeben darf und auch soll! Noch mehr fragen.......

    Zur Diskussion
  • Landhof: Basel sucht den Superpark

    muss es wieder mal etwas besonderes sein. Der Landhof ist es schon. Ich hoffe es wird nicht wieder etwas "künstlerisch wertvolles". Also keine moderne Operninszenierung auf kosten eines schon wertvollen Landhof. Es ist schon verwunderlich das man jetzt schon weiss was es nicht sein wird! Wird wieder mal der Wille der Bevölkerung missachtet? Ich meine diejenigen welche diesen Park tagtäglich nutzen und ihm diesen Zauber einhauchen. Aber eben die Messe ist in der Nähe - irgendjemand will wieder "etwas besonderes". Lasst den Platz doch so wie er ist und renoviert das ganze. Das Schauspiel wird wieder inszeniert wie vieles.

    Zur Diskussion
  • Hier plant die Stadt 334 kostenpflichtige Roller-Parkplätze

    das gleiche. Man versucht mit Geld etwas abzuwenden. Kleinkariert und nicht umsetzbar. Seit wann versuchen wir in Basel ECHTE Fahrrad Abstellplätze zu einzurichten. Zu mehr als Platzverschwendende Metallbügel hat es nicht gereicht. Man bezahlt etwas mit den Steuern was man nicht will. Und jetzt das. Plötzlich hat man Platz gefunden und erst noch sehr teuren. Wer bezahlt? Besser nicht fragen. Wann kommt die Gebühr für Kinderwagen, Trottinetts, Inline Skate, Einkaufswägeli etc Und wer bezahlt das ganze. Eben diejenigen welche in der Stadt Steuern bezahlen.

    Zur Diskussion
  • Kaum aus den Augen, hat die ID ein Loch

    eine Art von abzocke. Nur auf Staatsebene. Man versteckt sich hinter irgendeiner Verordnung. Die Eigenverantwortung wird von Staateswegen verhindert.

    Zur Diskussion
  • Baschi Dürr, bitte melden!

    ein blah blah blah aber auf sehr hohem Niveau! Wo sind denn die Ideen? Wer solche hat soll sich doch melden. Immer das ganze auf Parteien Ebene herumzuschieben ist sehr Hilflos. Die Kriminellen denken nicht links oder rechts. Die denken nur an das Geld oder Wertgegenstände. Wer einmal geschädigt wurde hat ein jahrelanges Psychisches Problem. Und hier wird wieder mal das eigene Ego in den Vordergrund gestellt.

    Zur Diskussion