• So arbeitet die aggressivste Immobilien-Firma in Basel

    ich habe selbst in einem wohnhaus (strassburgerallee) gewohnt, welches von der stadthaus ag beziehungsweise immro ag aufgekauft wurde. selbst wenn man sich wehren wollte: es war telefonisch nie jemand erreichbar, eine schriftliche bestätigung für etwas konnte man nicht bekommen und es wurde sich schamlos nicht an termine und abmachungen gehalten. es war sehr frustrierend wie das alles abgelaufen ist und es ist traurig zu sehen, was aus diesen wunderschönen wohnungen gemacht wurde ...

    Zur Diskussion