SO
  • «Im Rückblick muss man sagen: Es war ausgesprochen brisant»

    Auch deshalb, weil er wegen seiner Kommunikations- und Führungsmankos eher als ReAgierungsrat auftritt. Auch in diesem Interview kommt nicht viel mehr als die Wiedergabe dessen, was eh schon allen bekannt war.

    Zur Diskussion
  • Die Velostadt Basel wartet seit Jahren vergeblich auf ein Veloverleih-Netz

    Städte wie Paris mit Vélib und London mit Santander Cycles bieten für 1.70 € bzw. 2 £ pro Tag öffentliche Mietvelos an vielen Dockingstellen an. Das wird rege genutzt und war für mich ein gutes Argument, die Cities mit dem Bike zu erkunden. Klar wird es immer Leute geben, die mit der Limousine vom Trois Rois an die Rheingasse fahren möchten. Basel hat aber sicher auch anders gepolte Gäste, welche gerne auf 2 Rädern von A über B nach C gelangen würden. Ein Muss für eine Stadt mit dem Wort "unlimitiert" im Logo.

    Zur Diskussion
  • Finanzfiasko im historischen Museum – Das lief alles schief

    Arbeitet Frau Jungblut jetzt für die FIFA? Ein besseres Bewerbungsprofil kann man sich kaum vorstellen.

    Zur Diskussion
  • Dunkin’ Donuts in Basel: Rosa ist nur der Zuckerguss

    Nach zwei Jahren wollen sie Gewinne schreiben. Bis in einem Jahr merken sie, dass dieses Ziel nicht erreichbar sein wird. Kurz danach werden sie einen Nachmieter für ihre Räumlichkeiten suchen.

    Zur Diskussion
  • Simon Lutz: «Die Kuppel ist nicht mehr meine persönliche Spielwiese»

    Gott sei Dank hat er in diesem auch knallharten Geschäft den Humor nicht verloren. Es lebe die neue Kuppel! Er hätte sein "teures Hobby" ja auch ganz sein lassen können, tut aber das Gegenteil. So ein Knowhow, diese Vernetzung werden sicher in einem tollen Ganzen münden.

    Zur Diskussion