s
  • Bröckelnder Putz und hollywoodreife Superkräfte

    Dank IHM hatte Lugano gfühlte 50% mehr Ballbesitz... Ich fragte mich manchmal für wen Mati spielt, denn 80% seiner Pässe landeten bei Lugano...

    Zur Diskussion
  • Kein Schlendrian, nirgendwo beim FCB

    Hallo Herr Kieslich, irgendwie komme ich mit Ihrer Rechnung nicht draus: Ein Dutzend = 12 Stück (ein GUTES Dutzend vielleicht 13?) Folgende Spieler müssen ersetzt werden: SAmuel, Degen Safari, Embolo = 4 und noch einen für Sporar = also total 5 Also warum "ein weiteres gutes Dutzend" neuer Spieler holen? Also für 5 Spieler 12 bis 13 neue holen? Ich komme nicht draus... MFG

    Zur Diskussion
  • Ein Dreierpack für den Lebenslauf und warum Stürmer auch ohne Tore wertvoll sind

    Nunja, ich finde ehrlich gesagt die Bewertung von Davide Calla zu schlecht und die von Matias Delgado zu gut. Delgado konnte sich oft nicht gegen seine Gegener durchsetzen. Davide Callà hat den Verteidiger schön unter Druck gesetzt, einen Assist gegeben und einige Eckbälle rausgeholt. Er hat gerackert. Leider hat er es nicht geschafft ein Tor zu machen, schade...

    Zur Diskussion
  • Fischer kehrt ohne Kuzmanovic und Elneny nach Thun zurück

    Hätte man vielleicht Arlind Ajeti doch behalten sollen? Nach dem kuriosen Eigentor im 2014 schien das Verhältnis zu ihm total gestört. Aber vielleicht hätte er sich wieder aufgerappelt...

    Zur Diskussion
  • Nach dem Nein zur VCS-Initiative: Wie geht es weiter auf Basels Strassen?

    Als tägliche Velofahrerin frage ich mich nach diesem Beitrag Folgendes: Wer schützt uns Velofahrer vor den Rasenden E-bikes? Wer schützt die Fussgänger vor den Velorowdies? Es wurde viel fürs Velo getan: Beispiel Gegenrichtung St. Johannsvorstadt. SUPER, eine grosse Anstrengung. 2 Schilder gewechselt und gut ist! Ich habe mich seit über 20 Jahren gefragt, warum ich da nicht durchfahren darf und diese fürchterliche Kreutzung Spitalstrasse/Schanzenstrasse befahren muss! Auf der anderen Seite modifiziert man die Burgfelderstrasse so, dass es nach dem Umbau ein Alptraum ist für Velofahrer, sich zwischen dem schmalen Band von Tramschiene und Autos (Haltestelle Felix-Platter Spital richtung Grenze) hindurchzuquetschen! Ich verstehe diese Verkehrsplanung überhaupt nicht mehr!

    Zur Diskussion
  • Theaterbaustelle: Die Probleme waren seit Januar bekannt

    Typisch! Da wollte man wieder mal sparen und setzt auf den billigsten Anbieter statt auf schweizer Wertarbeit. Am Schluss wirds dann noch teurer. Ich kann nicht verstehen, dass man den kleinen Bürger scheltet, wenn er ins nahe Ausland zum einkaufen geht, sich beklagt über Entlassungen bei schweizer Firmen und dann selber die eigenen Handwerker nicht anheuert. Was für eine Doppelmoral!

    Zur Diskussion
  • Eistee mit Holundersirup – ein Zaubertrank gegen die Hitzewelle

    und wenn es schnell und einfach gehen soll: Einfach frische (oder getrocknete) Minze mit heissem Wasser übergiessen, 5 Minuten stehen lassen und geniessen. Sogar warmer Minze Tee kühlt den Körper!

    Zur Diskussion