S
  • «Es ist ein Albtraum»

    Nicht mehr lang, und Basel kämpft gegen den Abstieg.... Es ist unbegreiflich, in welch kurzen Zeitspanne man diesen tollen Club so zerstört hatte....

    Zur Diskussion
  • Pause machen, Familie geniessen – und dann YB kitzeln

    YB kitzeln? Die Aera FCB scheint zu Ende zu sein...

    Zur Diskussion
  • Auch der «Vegiman» scheitert: Kanton geht beim Feldberg-Kiosk über die Bücher 

    STARBUCKS in einem Kiosk ! Der war gut....

    Zur Diskussion
  • In jedem Bebbi-Sack steckt 15 Prozent Essbares

    Ja, dass kann ja wohl nicht stimmen, dass in JEDEM Bebbi-Sack 15% essbare Lebensmittel sind. Glauben sie, jemand, der nur wenig finanzielle Mittel zur Verfügung hat, könnte es sich leisten, so viel Essen wegzuschmeissen?

    Zur Diskussion
  • Bell verpasst Laborfleisch eine Finanzspritze

    Find ich eine tolle Idee. Viele geniessen es Fleisch zu essen, wollen aber nicht, dass für diesen Genuss Lebewesen getötet werden müssen. In Deutschland wurde vor kurzem den Leute auf der Strasse dieses "Fleisch" angeboten, ohne ihnen zu sagen, was genau es ist. Die meisten gaben an, dass es sich um Hähnchenfleisch handle...

    Zur Diskussion
  • Richter stellt Racial Profiling fest – stören darf man die Polizei dabei aber nicht

    Ich frag mich die ganze Zeit, an was der Herr Oestreicher den Polizisten angesehen haben will, dass sie den Mann ohne Grund kontrollieren? So, wie er's der Polizei vorwirft, ist er wohl selber nicht ganz frei von Vorurteilen....

    Zur Diskussion
  • Trommler gegen Pfeifer gegen Guggen gegen Wagen: Drey Dääg voller Animositäten

    Ich finde die Fasnacht genau richtig so wie sie ist. Würde man etwas weglassen, wäre es nicht mehr die Basler Fasnacht. Und ganz ehrlich, wer würde sich denn noch für die Fasnacht interessieren, wenn's ausser dem Getrommel nichts anderes gäbe?

    Zur Diskussion
  • «Wenn ich nicht mehr da bin, ist die alte Fasnacht gestorben»

    Wir leben in erbärmlichen Zeiten, wenn ein guter Mensch sich dafür schämen muss, dass er gut ist! Ich wünsche Ihnen, dass sie einen guten Menschen finden, der mal Ihr Werk weiterführt...

    Zur Diskussion
  • FCB überall – im ♥︎ des Basler Ballettdirektors, im Weg von Jesus und weg von den Old Boys

    Warum soll die Feier der Gläubigen und die der FCB-Fans nicht in der gleichen Nacht stattfinden dürfen? Die Spieler treffen selten vor 24.00 Uhr auf dem Barfi ein und bis dann kann doch die Nacht des Glaubens stattfinden..... An der Fasnacht hat es mehr Menschen in der Stadt und es geht auch.

    Zur Diskussion
  • Terroranschläge in Paris: Hacker drohen mit Vergeltung

    Vielleicht beteiligen sich sowenige, weil sie auf diese Heuchelei keine Lust mehr haben. Täglich sterben tausende von Menschen auf der ganzen Welt, weil andere den Hals nicht vollkriegen oder von Hass zerfressen sind und fast niemanden interessiert es. Und die immer gleichen Aussagen der Politiker: "Wir verurteilen die Tat auf's Schärfste." Ach, tatsächlich? Und selbstverständlich "werden wir alle Mittel zur Verfügung stellen, dass die Täter gefasst werden".....Ja, ja. Diese leeren Phrasen haben wir doch alle schon viel zu oft gehört, als dass sie uns noch in irgend einer Weise beeindrucken könnten.

    Zur Diskussion