SF
  • FCB steht dank seines Phänomens im Halbfinal und trifft auf Sion

    Bis jetzt zeigt Alex Frei Grösse, Bescheidenheit, Klasse, und wie könnte es anders sein, Weissheit. Wenn er das bis zumSaisonende durchzieht, gehört er für mich nicht nur zu den ganz grossen Spielern, sonden auch zu den menschlich grössten Persönlichkeiten, die der FCB hervorgebracht hat.

    Zur Diskussion
  • Das darf nicht unkommentiert bleiben

    für 80 bis 90 jährige, haben wir gestern gesehen. Die besten Greise kommen aus der Romandie aber auch die Deutsch-Schweiz hat wacklige zitternde Opa's, aus Bombay oder der Türkei. Ausser, dass mein Hörgerät die Kategorien Ländler und Jazz vermisst haben, also zum Beisiel eine schweizer Esperanza Spalding, war's ein Melanie-schöner Abend...

    Zur Diskussion
  • Die 100’000-Franken-Frage

    Tageswoche mit dem Gratis App. Danach hat nach meiner Berechnung die Inflation das Geld aufgefressen! (die Inflationsberechnungsformel lautet: 1757:544/7557*(5677:344-977)-Wert der relativen Schätzung im alkoholfreien Raum - durch 2!)

    Zur Diskussion
  • «Kampagnen führen Sie, Herr Somm»

    in die Regierung zu kommen, ist der, den wir verdienen! Aber ehrlich gesagt kommt mir kein Pepe Grillo in den Sinn. Es gibt im BL keine aussergewöhnlichen Menschen, nur linke und Berlusconis !

    Zur Diskussion
  • Wochengedicht #47: Ror Wolf

    oder ist es der Kartondeckel der zertreten wird?

    Zur Diskussion
  • Geschenk für Minder

    Diesen Satz aus dem Artikel über Child's Pose passt auch hier. Die Chefetagen sind korrupt, und die Politik spielt mit, und ist selbst korrupt. Beispiel Finma und Banken. Die Finma selbst in sich ist schon eine Steuermittel-Verschlingerin, die dann noch Kaffeekräntzchen mit den Banken-udn Versicherungsbossen hält, und die hole Hand macht. Beispiel: Altbundesrat Merz. Steuergeschenke an die Firmen und Reichen, und gleichzeitiges sich lustig machen über die politischen Gegner im Parlament. Und natürlich, Vasella. Zitat. " wir, meine Familie und ich, wissen, dass wir priviligiert sind", nachdem er sich selber mit Absprache mit seinen korrupten Kollegen im Firmenkässeli bedient hat. Gleichzeitig leidet die gesamte Belegschaft unter den Sparmassnahmen. Wenn das nicht korrupt ist, und gleichzeitig alle Leidenden verspottet. Die Abzockerinitiative und die Inititative 1/12 sind deshalb äusserst wichtig. Wenn diese nicht angenommen werden, steht eine neue Blütezeit der Korruption vor uns.

    Zur Diskussion
  • Die Schweizerfahrungen einer Deutschen

    Wie beim Fussball kann es nur befruchtend sein, Journalisten auszuleihen. Warum nicht Markus Spielmann zur Tageswoche. Markus Somm zu Libération. Tamara Wernli zu Tele Züri. (ist sie überhaupt Journalisten.. egal). Anne Will zur Prawda.

    Zur Diskussion