TM
  • Bei Massnahmen gegen Kriegsverbrechen darf es kein Veto geben

    Herr Stumpf, Ihre Forderung, dass alle Kommentare zu Syrien zu verstummen haben, solange Bush II nicht in Den Haag vor Gericht gestellt werde wirkt dem Nachdenken über die Institutionen von IGH und UNO völlig entgegen. Drum: Ihre Anmerkung in Ehren, aber wie Herr Fisch rät: Schalten Sie einen Gang runter und reflektieren sie.

    Zur Diskussion
  • Bei Massnahmen gegen Kriegsverbrechen darf es kein Veto geben

    Ich begrüsse es, wenn solch religiös motivierter Werbemist wie der von C. Louvata, der auch mit dem Thema des Artikels gar nichts zu tun hat, umgehend gerundordnet wird. Danke

    Zur Diskussion
  • Das Lautsprecherverbot ist ein Segen. Oder spinne nur ich? Sagen Sie’s mir

    Etwas weniger schwarz/weiss wäre auch noch ganz toll. Aber offensichtlich wird diese geistige Haltung allen abgesprochen, die eine andere Meinung haben (siehe 'differenziertes Argumentieren'). Soweit zur Toleranz. Und ja, selbstverständlich habe ich als Einwohner des Kantons Baselland sowieso nichts zu sagen. Die kommen alle ohnehin nur in die Stadt um zu stören, ich weiss. Ganz neben der Debatte musste ich darüber lachen, dass 'This Is Spinal Tap' bei imdb mit 8.0 von 11 Punkten bewertet wird.

    Zur Diskussion
  • Das Hotel Euler darf seine Terrasse nicht beheizen

    Dass man immer wieder mit so intensiven Zahlenspielereien gegen das Heizen der Aussenluft argumentieren muss finde ich immer wieder erstaunlich. Wie im Urteil begründet wurde, war es ein unternehmerischer Entscheid des Euler, seinen Gästen das Zmorge in der Kälte zu servieren, weil Starbucks besser zahlt.

    Zur Diskussion
  • Schulen setzen vermehrt auf Lern-Apps, das birgt Herausforderungen für Eltern

    Ganz so simpel wie Sie dies sehen, Herr Meier, ist es allerdings nicht.

    Zur Diskussion
  • Der Schnitzelbangg, bei dem man leer schlucken musste

    Lieber Alpha, wolltest du nicht schreiben 'Oh, ich bin ein...'?

    Zur Diskussion
  • Egerkingen SO: Auf dem Schulareal müssen alle Deutsch sprechen

    Bald wird auch auf Schulweg, in Vereinen und beim Traumwandeln auch verboten, etwas anderes als die behördlich zugelassene Standardsprache zu sprechen, weil sonst die Pisawerte wieder purzeln. Von den Sanktionen bei Fehlern ganz zu schweigen. Sind die Stellen für die Sprachen- und Gedankenpolizei schon ausgeschrieben? Jeden Tag etwas widerliches mehr...

    Zur Diskussion
  • Europol warnt vor schweren IS-Anschlägen in Europa

    Ich hoffe doch, dass mehr als zehn in diesem Zentrum arbeiten werden. Etwas mehr Ernsthaftigkeit bei der Sache, bitte.

    Zur Diskussion
  • Deutsche und Österreicher sprechen besser Englisch als Schweizer

    Die Gefahr besteht nun, dass wieder einmal breit gefordert wird, den Unterricht in einheimischen Fremdsprachen zu Gunsten von intensivem Englischunterricht ganz zu streichen... Interessant wären zum Vergleich die Zahlen zur Sprachkompetenz in inländischen Zweit/Drittsprachen bei den aufgeführten Ländern, bzw. der Fremdprachenkompetenz in englischsprachigen Ländern.

    Zur Diskussion
  • Widmer-Schlumpf geht in Frieden

    Das Matterhorn deshalb, weil sie Bundesrätin der Schweiz ist, nicht Graubündens. ...und schon geht's wieder um Äusserlichkeiten. Mit EWS (dass sie ein eigenes Kürzel hat, spricht ja auch für sich) tritt eines der fähigsten Ratsmitglieder zurück, das dieses Gremium in den letzten zwanzig Jahren hatte. Und ich wähle nun wirklich nicht diese Seite des Spektrums.

    Zur Diskussion