BG
  • Das Velofahren hat eigene Regeln

    Ebenfalls aus Berlin: http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/tragischer-unfall-in-berlin-tempelhof-91-jaehrige-nach-zusammenstoss-mit-radfahrer-gestorben/9782656.html ;) Was zeigt, dass auch vermeintliche Nicht-Rowdys und achtsame Fahrer schneller jemanden anfahren können, als sie jemals glaubten. Wobei ich es ansonsten natürlich befürworte, so Velo zu fahren, wie es die Umstände hergeben, und nicht wie es die Regeln besagen.

    Zur Diskussion