wn
  • Der Cyberwar gegen Banken ist in vollem Gange

    ist man dagegen versichert? kriegen bankkunden ihr geld zurück?

    Zur Diskussion
  • Gute Neuigkeiten: Ab 1. August erkennt man Billettkontrolleure noch besser

    ich gehe von uniformierten "razzien" aus. wenn man sie erkennt, ist es bereits zu spät!!!

    Zur Diskussion
  • Drinks und Kultur statt Billigfummel an der Clarastrasse

    wo gibt es solche ausschreibungen? und als anmerkung. die ibs basel geht (gefühlt) NUR auf buser zu (siehe verein unterdessen homepage). das finde ich dann ungleich! und: schade, dass an solchen orten die chance auf soziale projekte verpasst wird. überall muss leerstand finanziert werden mit gastro und kultur. wir könnten uns auch soziales leisten... erfordert aber wahrscheinlich zu viel kreativität und kapazität für unsere stadtentwicklung und co.

    Zur Diskussion
  • Thai-Massage und Zimtkaffee – es gibt neue Sommerprojekte am Klybeckquai

    ich finde es eine frechheit, es ist ihr recht, dass die wg klybeck als minderheit so viel kooperation zwischen dem rest des quartiers und dem hafen verhindert. ich finde es unverständlich, wie selbst ernannte ex-stadtgärtner in einen derartigen frustmode fallen. usw. egal, welche zwischennutzungen auf dem areal entstehen, es ist bereichernd für uns alles! wer das früher oder später erkennt, kann es geniessen. ich tue es schon lange, weil der druck auf freiflächen immer mehr zunimmt und wir nach beendigung all dieser wunderbaren experiment wieder nach freiraum schreien. würde mich nicht verwundern, wenn die kinder der wg klybeck da mitlaufen würden. ahoi.

    Zur Diskussion
  • Gruppe B: England muss gewinnen, Wales will stören

    #waleswills

    Zur Diskussion
  • Silo auf der Erlenmatt soll zur Herberge werden

    Gastropower!!! Und wieder schwebt die Idee eines Gastrobetriebes vor. Umnutzungen und Zwischennutzungen sind Experimentierfelder. Überall sollte aufgrund des vielfältigen Gestaltungspotenzials etwas nicht wiederholbares entstehen. Aber liebe Kreativdenker *hust*, ein anderes Bierli im Angebot macht noch lange nicht einzigartig. Darauf könnte die kritische Frage folgen, muss heute mit Gastro ein Recht auf Alternative, Freiraum, Differenz erkauft werden? Ich lasse es offen.

    Zur Diskussion
  • Ein künstlicher Berg soll den Scheichs mehr Regen zaubern

    das ist so. es bilden sich wolken, welche ausregnen, um aufzusteigen und den berg als hindernis zu übergehen. der tessiner regen bspw. entsteht auch so. was ich mich frage. in dieser region gibt es nur sand. soll dieser berg aus sand sein? auch wenn es festeres material ist, es fehlt an massivem untergrund, was bedeutet, dass mit dem regen und dem ober- und zwischenabfluss das ganze material abgetragen würde.

    Zur Diskussion
  • Luca Zuffi muss zuhause bleiben

    petkovic lässt demnach zuffi HUNGRIG einschlafen - ein armutszeugnis. sehr schade! verstehe ich nicht.

    Zur Diskussion
  • Basel feiert seine Meister und überschüttet den FCZ mit Häme

    es ist schöner viermal ins tessin zu fahren als nach zürich. nicht? züri kommt schon wieder, der club braucht diese kalte dusche, um wach zu werden und umzudenken. dazu hat favre bei seinem abgang einem solchen stenario eine erstaunliche prophezeiung von 7, 8 jahren gegeben.

    Zur Diskussion
  • Basel feiert seine Meister und überschüttet den FCZ mit Häme

    challenge league, dönt fast wie champions league

    Zur Diskussion