Konversation

  1. „Unser Fotograf Hans-Jörg Walter besuchte heute die frisch eröffnete #herbstmesse. Vergass aber den Farbfilm mitzunehmen“.

    Wenn die linke Hand nicht weiss, was die rechte tut……

    Danke Empfehlen (0 )
    1. Mit brechstangen mussten sie mir in meinen frühen lehr- und wanderjahren einimpfen: «ironie funktioniert nicht!», ist ein «no go».
      Bedauerlich find ich’s immer noch … nun: wenn der herbst in vollen farben erblüht, wenn all die grauen luftballone und bahnen besonders bunt reifen, wird das üblicherweise so abgelichtet, das weiss doch jedes kind. Geschätzte 4.7 milliarden hobby-fotografen tun das – perfekt ausgerüstet mit ihren kameras, die pixeln wie die wilden, alle wackler automatisch einschärfen. Könnte man alle problemlos in die urlaubsprospekte und messe-imagebroschüren stellen, diese «meisterwerke».

      Und da getraut sich einer, exakt diese sujets in schwarzweiss zu bringen, mit «verschwommenen» rotationsbildern, grafischem anspruch, tiefenschärfe und licht-schattenspiel?

      Das hat doch einfach was, transportiert was, bringt was rüber, will was –
      weckt was?!
      … und sei’s nur den widerspruchsgeist.
      (die erwartungshaltung durchbrechen nennt sich sowas)

      Danke Empfehlen (0 )
    2. Schildchröttli: Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, versucht man es mit Ironie. Beispiel zeigt, dass es nur ums Füllen der Seiten geht. Aber als Nostalgiker sind Sie hier am richtigen Ort.

      Danke Empfehlen (0 )
  2. Die Herbstmesse ist eine ausgesprochen farbenfrohe Angelegenheit, nicht nur wegen des Herbstes. Was diese s/w-Helgen sollen, ist mir schleierhaft. Ich sehe darin absolut keinen künstlerischen Wert. Absolut nichts Besonderes. Und von wegen Farbfilm vergessen… hat halt gar viele Knöpfe an diesen Profikameras…

    Danke Empfehlen (0 )
  3. @Dachshaarrasierpinselbenutzer:

    Braucht er nicht, die Erlaubnis. Die Herbstmesse ist ein öffentlicher Anlass auf Allmend, da darf ein Jeder Fotografieren und die Bilder entsprechend veröffentlichen. Es sei denn, Aufnahmen (Bild UND Video) sind ausdrücklich untersagt.

    Wer sich in der Öffentlichkeit bewegt, muss damit rechnen, gefilmt und fotografiert zu werden, auch bspw. von Touristen, die dann die Aufnahmen z.B. via Facebook/Twitter teilen. Das Fernsehen zeigt ja auch Nahaufnahmen von Zuschauern im Stadion, an der Fasnacht, etc.

    Irgendwie befremdlich ihre Frage im heutigen Zeitalter der Smartphones, Tablets und sozialen Medien….

    Danke Empfehlen (0 )
  4. Die Rutschbahn rutscht gleich neben dem Münster und das Riesenrad heisst «Sky Lounge Wheel» und ist etwa 60 Meter hoch, was einem Drittel des Rocheturms mit 178m entspricht.

    Danke Empfehlen (0 )
Alle Kommentare anzeigen (10)

Nächster Artikel