Freundschaftliche Gewalt im Käfig

Im Käfig hart und erbarmungslos, nach dem Kampf freundschaftlich vereint: Eine Fotoreportage von den Cage Fights der Swiss Mixed Martial Arts Championships im Rhypark Basel.

Die Meisterschaften der Swiss Mixed Martial Arts Campionships (SMMAC) sind schon mittags gut besucht. (Bild: Dirk Wetzel)

Mit dem «Taping» beginnt die Vorbereitungsphase für den Kampf. Der Italiener Fabio Ambrosini vom Team Stabile Milano wird von seinen Betreuern bandagiert. (Bild: Dirk Wetzel)

Apti Gerihanov (F) vom Europe Top Team ist nach dem Kampf völlig fertig und lässt sich seine Bandagen abnehmen. Er hat einen schwereren Gegner trotz Gewichtsunterschied besiegt. (Bild: Dirk Wetzel)

Bei gut einem dutzend Kämpfen über den Tag verteilt kommt es doch relativ selten zu Verletzungen. Ryan Frenchi Salamagnou hat sich das Knie verdreht und muss aufgeben. (Bild: Dirk Wetzel)

Freundschaftliche Gesten sind überall zu sehen. Maximilien Schlatter und Christophe Grare bleiben nach einem kräftezehrenden Kampf gleich hinter der Bühne sitzen, um sich zu beglückwünschen. (Bild: Dirk Wetzel)

Silvan Sommereisen (l.) hat sich mit einem sogenannten „Triangle Choke“ mit seinen Beinen um den Gegner geklammert, wird dann aber sehr unsanft mit einem krachenden Slam auf die Bretter geschickt. (Bild: Dirk Wetzel)

Noch immer sind sich auf den Gängen, in den Umkleiden und den Duschen des Rhyparks Kämpfer am aufwärmen. Es riecht es nach Schweiss und ätherischen Ölen, die Schläge gegen die Pratzen sind überall zu hören. (Bild: Dirk Wetzel)

Nach einem harten Aufprall bleibt Julien Bally benommen liegen. Ringarzt Dr. Mudi Taghavi von den MMA-Docs ist sofort zur Stelle. Sogar der Gegner scheint rührend besorgt. (Bild: Dirk Wetzel)

Nach dem Kampf um den offenen Schweizer Meister Titel geht der Düsseldorfer Beslan Mashukov als Sieger hervor. Er besiegt den Basler Slobodan Maksimovic nach Punkten. (Bild: Dirk Wetzel)

Dirk Wetzel hat im Mai dieses Jahres die «Mixed Martial Arts Meisterschaft» im Basler Rhypark fotografiert. Dabei konzentrierte sich der Lörracher Fotograf hauptsächlich darauf, die Teilnehmer vor und nach den Kämpfen zu dokumentieren.


Mixed Martials Arts gilt als die Königsdisziplin im Kampfsport. Es vereint die meisten Disziplinen dieser Sportart von Muai Thai bis Jiu-Jitsu. Beobachtet hat er trotz der nötigen sportlichen Härte ein sehr faires und freundschaftliches Kräftemessen.

MMA ist nicht unumstritten, vor allem in den USA gehen immer wieder sehr blutige Bilder durch die Medien. Unser freier Mitarbeiter und ehemaliger MMA-Kämpfer Philip Vlahos hat deswegen eine Verteidigungsschrift geschrieben.

Konversation

Nächster Artikel