Nicht abdrehen, hinschauen! Der Chienbäse in Bildern

Tausende haben sich dem miesen Wetter zum Trotz auch dieses Jahr in Liestal eingefunden, um einem Volksbrauch zu huldigen: dem Chienbäse.

Tausende haben sich auch dieses Jahr eingefunden, um dem alten Volksbrauch staunende Blicke zu schenken (oder Handys). Und man muss sagen: Es ist jedes Jahr einfach nur eindrücklich! Im Blick der Torbogen.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)

Da steht man so lange in der Kälte und wenns dann losgeht einfach abdrehen? Tststs…

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Eine gute Tradition hat nichts gegen weibliches Engagement. Finden wir gut!

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Sieht schwer aus? Die Hitze machts wohl nicht einfacher.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Und keine Sorge: die Feuerwehr ist immer vor Ort.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


So ist es richtig: Augen aufs Feuer.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Nein, er hat nicht kalt. Bartträger müssen vorsichtig sein.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Der Chienbäse ist ein Geschenk für jeden Fotografen, diese Bilder – einfach nur gut!

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Beeindruckend.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Keiner zu klein, eine Fackel zu tragen.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Nachwuchs ist garantiert.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)


Der Anlass macht nicht nur den Teilnehmenden Laune.

(Bild: KEYSTONE/Thomas Delley)

Tausende haben sich dem miesen Wetter zum Trotz auch dieses Jahr in Liestal eingefunden, um einem Volksbrauch zu huldigen: dem Chienbäse. Und wie jedes Jahr – man muss es gestehen – sind die Bilder einfach nur toll. Natürlich trifft dies auch auf den Chienbäse selbst zu. Danke an dieser Stelle allen, die den Anlass buckeln!

Konversation

  1. Schöne Bilder, gut gemacht! …nur, Fackel heisst es trotzdem nicht…es sind eben Chienbäse, gäll 😉

    Danke Empfehlen (0 )

Nächster Artikel