Pano Corrupt: Vermischte Räume

Mit absichtlich verfälschten Panos schafft Hans-Jörg Walter Räume, die so nicht existieren.

Öffentliches Pissoir im NT-Areal (Bild: Hans-Jörg Walter)

Freilicht-Grossschach in Kaiseraugst (Bild: Hans-Jörg Walter)

Wohnung und Sitzplatz am Herrengrabenweg in Basel. (Bild: Hans-Jörg Walter)

Was gehört wozu, wie erstreckt sich der Raum? Wie stellen wir Bilder im Kopf zusammen und Bilden daraus unsere Welt ab? Bis zu einem gewissen Grad stellen die Fotografien, die Hans-Jörg alter mit der Pano-Corrupt Technik per iPhone und Photostitching erstellt, die an sich selbstverständliche Antwort darauf in Frage. Denn die Kamera oder vielmhr der Prozessor des Computers verlässt sich darauf, dass der Fotograf oder die Fotografin ihr die Bilder in der Reihenfolge liefert, die er erwartet.

Geschieht dies nicht, dann enstehen neue Räume, eine neue Welt:

Konversation

Nächster Artikel