Mit so einem Anzug sind Sie der Boss an jedem Weihnachtsfest

Überraschen Sie Ihre Familie mit einem Tenue, neben dem sogar die geschmacklose Weihnachtsdekoration Ihres Nachbars verblasst.

(Bild: © opposuits.com)

Überraschen Sie Ihre Familie mit einem Tenue, neben dem sogar die geschmacklose Weihnachtsdekoration Ihres Nachbars verblasst.

Gut gekleidet feiert sich das Fest der Liebe einfach besser. Aber muss es denn stets dasselbe Jacket, kombiniert mit der immer gleichen Krawatte sein?

Nicht unbedingt, haben sich die Designer von Opposuits gedacht und eine Kollektion entworfen, die ein wenig Schwung in die eher dröge Advents-Fashion-Szene bringt.

Mut zur Farbe

Tauchen Sie am Weihnachtsabend doch einfach im mit Rentieren oder Schneeflocken verzierten Anzug auf. Sie peppen das Fondue Chinoise, zumindest visuell, auf:




You’re the man. (Bild: © opposuits.com)

Die Anzüge sind laut Hersteller das Gegenteil eines Business Anzuges – ausser bei der Qualität. Ein Selbstversuch bestätigt: Das Jacket überrascht mit erstaunlich guter Verarbeitung und die Hose sitzt auch mit prall gefülltem Festmahl-Magen.

Warum nur?

Dieser Frage müssen Sie sich im Familienkreis voraussichtlich stellen. Gute Gründe für einen weihnachtlichen Anzug gibt es aber mehr als genug: Sie konkurrieren nicht nur mit dem glitzernden Abendkleid Ihrer Schwiegermutter, sondern blühen erst noch in Ihrer Rolle als «Santaboss» oder «Gangstaclaus» (so heissen die Anzüge, nämlich) auf. 

Oder tun Sie es einfach nur: weil Sie können. Und weil Sie sich trauen!

Als positiver Nebeneffekt prüfen Sie mit ihrem Auftreten auch gleich die (Farben-) Toleranz Ihrer Verwandtschaft. Und falls der Anzug wider Erwarten doch nicht so gut ankommt, wissen Ihre Nächsten immerhin, was Sie Ihnen nächstes Jahr schenken sollen.

Pro-Tipp: Gehen Sie nach Ihrer Weihnachtsfeier ruhig noch für einen Schlummertrunk in eine Bar, die neidischen Blicke sind Ihnen gewiss.

» Hier können Sie die Anzüge bestellen

Supersach – Was ist das?
Supersach ist die neue TagesWoche-Rubrik für Dinge, die die Welt nicht braucht, und Sachen, die man haben muss.

Konversation

Nächster Artikel