Zwillinge bei den Eselspinguinen

Der Zoo Basel freut sich über Eselspinguin-Nachwuchs im Doppelpack. Die beiden seien die neuen Lieblinge der Zoobesucherinnen und
-besucher.

(Bild: Zoo Basel)

Der Zoo Basel freut sich über Eselspinguin-Nachwuchs im Doppelpack. Die beiden seien die neuen Lieblinge der Zoobesucherinnen und
-besucher.

(Wir empfehlen, die Diashow vergrössert anzuschauen, um das ganze Foto unzerschnitten zu sehen.)

Die Zwillinge reichen ihren Eltern im Alter von drei Wochen bereits bis zur Brust. Ihren Daunenflaum legen sie nach drei bis vier Monaten ab. Anhand ihres Jugendgefieders kann man sie noch bis sie ungefähr ein Jahr alt sind von den erwachsenen Pinguinen unterscheiden. Sie werden bereits in zwei Monaten so gross wie ihre Eltern sein.

Ausgewachsene Eselspinguine wiegen etwa zwischen 4,5 und 7,5 Killogramm. Um dieses Gewicht zu erreichen, werden die Küken mehrere Monate mit Fischbrei aus dem Schnabel der Eltern gefüttert.

Ob es Jungen oder Mädchen sind, liesse sich noch nicht sagen, teilt der Zoo mit. «Bei Eselspinguinen sehen Männchen und Weibchen identisch aus.» Erst eine DNA-Probe oder Verhaltensbeobachtungen gäben später Aufschluss.

Geschlechtsreif sind Eselspinguine schliesslich mit zwei Jahren.

Im nächsten Winter werden die beiden Jungen wohl schon auf den traditionellen Pinguinspaziergang mitdürfen.

Konversation

Nächster Artikel