Arno Wolf bringt noch mehr Design ins St. Johann 

Das untere St. Johann entwickelt sich langsam zum Zentrum der schönen Dinge: Nach Grimsel und Ooid ist nun auch der Designer-Laden Arno Wolf ins Quartier gezogen.

Fertig Hairstyling: Willkommen im St. Johann, lieber Arno! (Bild: Florian Hilbert)

Im Schaufenster von Arno Wolf steht nicht viel, aber was da steht, ist dafür umso schöner: schlichte Messing-Kerzenständer, edle Schalen aus Serpentin und ein paar aufwendig gearbeitete Kristallgläser.

Zu jedem Produkt haben die Brüder Florian und Tobias Hilbert eine Geschichte parat. Auch punkto Ladennamen: Arno Wolf war der Grossvater der beiden Brüder, er stammte aus dem Erzgebirge und liebte hochwertige, handgefertigte Dinge.

… wie diese Kerzenhalter aus Messing. (Bild: Florian Hilbert)

Seine beiden Enkel teilen diese Freude und entwerfen Produkte, die den Geist des Grossvaters spiegeln: Unaufgeregtes Design, das sie im Erzgebirge in kleinen Handwerksbetrieben umsetzen lassen.

Grossvater Wolf wäre stolz: Seine Enkel lassen die Kristallgläser «Glashütte» von einer kleinen Glaserei im Erzgebirge herstellen. (Bild: Florian Hilbert)

Wie die Kristallgläser, die auf einem Glas des Grossvaters beruhen: gefertigt von einem Glasschleifer, der Bleikristallrohlinge genau nach den Vorgaben des Originals in Handarbeit schleift.

Bis jetzt war der Laden am Nadelberg zuhause, jetzt sind die Hilberts an die Schanzenstrasse gezogen. Hier beglücken bereits Ooid und Grimsel das schöngeistige Herz – Arno Wolf ist also gut aufgehoben.

Arno Wolf, Schanzenstrasse 4, 4056 Basel. Geöffnet Donnerstag und Freitag, 10­‑13 Uhr und 15‑17 Uhr, Samstag 11‑16 Uhr.

Konversation

Nächster Artikel