Liebe Riehener, wo drückt der Schuh?

Nächster Halt des TagesWoche Wahlmobils ist Riehen. Am Samstag sind alle eingeladen, die gerne mit uns eine Tasse Kaffee trinken und uns sagen möchten, was sie im Hinblick auf die Wahlen im Oktober beschäftigt.

Mit dem Kaffeemobil unterwegs: Das TagesWoche-Team besucht auch an den nächsten Samstagen die Quartiere und deren Bewohner. (Bild: Nils Fisch)

Nächster Halt des TagesWoche Wahlmobils ist Riehen. Eingeladen sind alle, die gerne mit uns eine Tasse Kaffee trinken und uns sagen möchten, was sie im Hinblick auf die Wahlen im Oktober beschäftigt.

Riehen ist kein Quartier wie all die anderen, sondern ein Dorf – ja mit über 20 000 Einwohnern eigentlich eine eigene kleine Stadt. Doch Riehen unterscheidet sich auch politisch vom restlichen Basel. So ist hier der Wähler­anteil von Rot-Grün im Vergleich zum Restkanton deutlich unterdurchschnittlich, über 17 Prozent tiefer bei den letzten Grossratswahlen 2008. Vom tieferen Wähleranteil von Sozial­demokraten und Grünem Bündnis pro­fitierten LDP und EVP.

National für Schlagzeilen sorgte die ­Gemeinde jahrelang mit einem grossen ­Unbekannten: dem Brandstifter. Inzwischen ist es um diesen ruhig geworden, und Riehen beschäftigt sich wieder mit Grün­zonen oder dem Vorschlag, mit der S-Bahn den Badischen Bahnhof zu um­fahren, um Zeit zu sparen. Bereits abgelehnt hat der Einwohnerrat einen Antrag aus den Reihen der SVP, die Steuern zu senken. Die Dis­kus­sion um verkehrs­beruhigende Massnahmen nach der Er­öffnung der Zollfreistrasse dagegen ist noch voll im Gang.

Kommen Sie vorbei!

Am kommenden Samstag kommt die TagesWoche mit dem Kaffemobil nach Riehen und hört Ihnen zu. Bringt Sie nach der Brandserie jetzt eine Einbruchserie um den Schlaf? Müsste ­Riehen stärker vom Beyeler-Museum pro­fitieren? Löst die Zollfreistrasse alle Verkehrsprobleme – oder gibt es Nachholbedarf beim öffentlichen Verkehr? Soll Riehen ­weiter wachsen?

Eingeladen sind alle, die gerne mit uns eine Tasse Kaffee trinken und uns sagen möchten, was sie beschäftigt. Kommen Sie uns besuchen und sagen Sie uns, was Sie stört oder freut in Riehen. Wir sind am Samstag, 1. September., mit dem Kaffeemobil ­zwischen 10 Uhr und 13 Uhr an der Schmiedgasse anzutreffen.

  • Alle Artikel zu unserer Aktion «Ab in die Quartiere» finden Sie auf unserer interaktiven Karte

Artikelgeschichte

Erschienen in der gedruckten TagesWoche vom 31.08.12

Konversation

Nächster Artikel