Im Cup-Achtelfinal trifft der FC Basel auf Winterthur und Davide Calla

Nach dem 7:2-Sieg gegen den FC Echallens bekommt es der FC Basel im Cup-Achtelfinal mit dem Challenge-Ligisten FC Winterthur zu tun.

Angekommen in der Challenge League: Der ehemalige Basler Davide Calla hat in der laufenden Saison für Winterthur in sechs Spielen zwei Tore geschossen und eines vorbereitet.

Einer darf sich ganz besonders auf den Cup-Achtelfinal freuen: Davide Calla. Der Captain der Winterthurer spielt seit dieser Saison wieder bei seinem  Stammverein; nach einer Karriere, die ihn durch die ganze Schweiz getragen hat bis hin zum FC Basel, wo er in viereinhalb Jahren 128 Spiele absolviert und vier Meistertitel sowie zwei Cupsiege gewonnen hat.

Mit Winterthur bekommt es Calla im Achtelfinal mit dem FC Basel zu tun. Auf der Schützenwiese treffen die beiden Teams am 31. Oktober oder 1. November aufeinander – zum vierten Mal in den letzten sieben Jahren.

Alle drei Cupduelle des neuen Jahrtausends entschied der FCB für sich: das erste 2011/12 im Halbfinal mit 2:1, das zweite 2014/15 in der zweiten Runde mit 4:0 und das dritte 2016/17 wieder im Halbfinal mit 3:1.

Von der Aufstellung des letzten Aufeinandertreffens sind im Basler Team drei Spieler noch immer dabei: Geoffroy Serey Dié, Luca Zuffi und Marek Suchy.

https://tageswoche.ch/sport/nach-der-pflichtaufgabe-schielt-der-fcb-mit-einem-auge-nach-bern/

Konversation

Nächster Artikel