Mehr FCB und alles auf einen Blick: TagesWoche lanciert rotblaulive.ch

Nach dem ernüchternden Spiel die guten Nachrichten: Die TagesWoche baut ihre FCB-Berichterstattung aus und gibt ihr ein eigenes Zuhause. Willkommen bei rotblaulive.ch.

Logo Rotblaulive-Seite (Bild: Nils Fisch)

Alles zur aktuellen Saison des FCB auf einen Blick: Das bietet die neue Seite rotblaulive.ch, die die TagesWoche heute lanciert.

Die aktuelle Saison des FC Basel ist für die TagesWoche gewissermassen eine Premiere. Es ist die erste, die wir von Beginn weg begleiten. Das nehmen wir zum Anlass, unsere Berichterstattung auszubauen und der Saison des FCB auf unserer Website ein eigenes Zuhause zu geben.

Ab sofort finden Sie unter tageswoche.ch/+ayydl – oder, einfacher zu merken: rotblaulive.ch – eine Übersichtsseite mit allem zur aktuellen Saison des FCB. Als da wären: Spielplan, Spielberichte, Videozusammenfassungen, Tweets, Tabelle, aktuelle Artikel zum FCB, Spielerstatistiken und Spielszenenanalyse.

Die neue Seite soll einerseits einen einfacheren Einstieg bieten in die FCB-Berichterstattung der TagesWoche, so dass Sie jederzeit auf dem aktuellsten Stand sind. Andererseits soll die Seite mit ihrem statistischen Elementen dazu einladen, die Saison des FCB selber zu erkunden, eigene Schlüsse aus dem Datenmaterial zu ziehen und damit neue Einblicke zu gewinnen.

Die einzelnen Elemente im Detail:

Die Timeline

Mit der interaktiven Zeitleiste können Sie durch die ganze Saison des FC Basel blättern. Zu jedem Spiel finden Sie zusammengefasst unsere gesamte Berichterstattung: Den Matchbericht, die Matchanalyse sowie die Einzelkritiken der Spieler. Dazu ein Video mit den Highlights des Spiels. Alle kommenden Spiele sind mit Datum und (sofern schon bekannt) Uhrzeit vermerkt.

Die Spielerstatistiken

Der Star ist die Mannschaft, das wusste schon Berti Vogts. Trotzdem interessiert natürlich, was die einzelnen Spieler leisten. In unseren Spielerstatistiken sehen Sie alle relevanten Werte der einzelnen Spieler und können sie untereinander vergleichen. Wer spielt wie oft, wer schiesst die meisten Tore, wer kassiert die meisten gelben Karten? In zwei Detailansichten schlüsseln wir Scorerpunkte und die Spielernoten genauer auf. Wie viele Spielminuten braucht Marco Streller pro Scorerpunkt? Und wie sieht seine Bilanz der letzten Spiele aus? Dasselbe bei den Spielernoten: Welche Noten hatte Yann Sommer in den letzten Partien? Und: Lag er dabei jeweils über oder unter dem Durchschnitt der ganzen Mannschaft?

Die Spielszenenanalyse

Wie schiessen die Basler ihre Tore? Wie kassieren sie die Gegentreffer? Unsere neue Spielszenendarstellung zeigt es auf einen Blick. Sämtliche Tore, die in Spielen des FCB gefallen sind, werden in ihrer Entstehung auf dem Spielfeld schematisch dargestellt und warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Wer hat wo den Angriff ausgelöst, welche Stationen führten zum finalen Pass, wer hat vollstreckt und wo im Tor hat der Ball eingeschlagen? All dies lässt sich hier ablesen. Die Saison ist noch jung, aber je länger sie dauert, desto eher dürften sich hier gewisse Muster abzeichnen.

Die #rotblaulive-Tweets

Bei allen Spielen des FCB berichten und kommentieren unsere Sportredaktoren live aus dem Stadion. Sie tun das über den Kurznachrichtendienst Twitter mit dem Schlagwort #rotblaulive. Das beste daran: Nicht nur unsere Experten kommentieren so die Spiele, alle, die Lust haben, können sich mit demselben Schlagwort ebenfalls einklinken und ihre Meinung zum besten geben. Sämtliche Tweets, die mit dem Schlagwort #rotblaulive publiziert werden, erscheinen nun auch auf unserer neuen Rotblaulive-Seite.

Die Tabelle

Echte Fans kennen sie natürlich auswendig, die aktuelle Tabelle. Trotzdem darf sie natürlich nicht fehlen auf einer Übersichtsseite zur Saison des FCB. Neben dem aktuellen Punktestand zeigen wir jeweils alle Resultate des letzten Spieltags an, so dass Sie jederzeit im Bilde sind, wie die Konkurrenz des FCB gespielt hat.

Die Seite, wie sie sich jetzt präsentiert, ist ein erster Wurf. Wir planen, im Laufe der Saison weitere Elemente hinzuzufügen. Natürlich sind wir dabei auch offen für Ihre Vorschläge. Schicken Sie sie uns per Mail an community@tageswoche.ch.

Ein spezieller Dank geht an Lukas Peyer und Gabriel Hase von Upfront, die die Spielerstatistiken und die Spielszenenanalyse für uns umgesetzt haben.

Konversation

  1. Ich dachte an Erlebnisse, die nicht an jedem Spiel passieren oder gar nicht direkt mit einem FCB-Spiel im Zusammenhang stehen. Ich lese immer wieder gerne von anderen, was sie anno dazumals erlebt haben und wieso ihnen ausgerechnet dieses Spiel in Erinnerung geblieben ist.
    Dass man diese Möglichkeit auch auf anderen Plattformen hat, ist mir bewusst. Aber gerade beim FCB-Forum versanden solche Themen gerne mal in den Untiefen des Internets und werden nie mehr gelesen. Wären diese Geschichten auf einer Seite wie dieser mehr oder weniger prominent platziert (vielleicht ein Abschnitt wie „aktuelle Artikel zum FC Basel“, bekämen sie möglicherweise mehr Leute zu Gesicht. Und ich persönlich würde lieber hier etwas teilen, als im Forum.

    Danke Empfehlen (0 ) Antworten
  2. Erstmal noch ein spätes Dankeschön für die Antworten. Nun kam mir nach der Enttäuschung in Cluj, als ich als Aufmunterung die Videos der Spiele gegen Manchester und Bayern angeschaut habe, eine Idee: Eine kleine Ecke auf dieser Seite, wo Fans des FCB die Möglichkeit haben, Erlebnisse rund um ihren Club zu teilen.

    Danke Empfehlen (0 ) Antworten
    1. Lieber Herr Stanislavski

      Die Idee gefällt mir. Man müsste sich noch etwas genauer überlegen, wie man das umsetzt FCB-Fans haben ja bereits jetzt ihre bewährten Kanäle und Plattformen, um Erlebnisse zu teilen. Haben Sie genauere Vorstellungen, was Sie gerne teilen würden bei uns (und in welcher Form)?

      So oder so nehmen wir das auf unsere Liste mit Ideen, wie rotblaulive.ch in Zukunft noch verbessert und weiterentwickelt werden könnte.

      Danke Empfehlen (0 ) Antworten
  3. Womöglich habe ich es einfach nicht gesehen, aber ich fände es noch toll, wenn man bei den Statistiken nicht nur Heim- und Auswärtsspiele Filtern könnte, sondern auch noch die verschiedenen Wettbewerbe.
    Und die Zeitangaben find ich auch nicht so toll. Es reicht schon, wenn es nun während den Liga-Spielen „Second yellow card in this season“ heisst, da müssten die Zeiten nicht auch noch verenglischt sein.
    Aber trotzfem eine tolle Sache, vielen Dank!

    Danke Empfehlen (0 ) Antworten
    1. Kollege Raz hat die eine Antwort bereits vorweggenommen. Die Filter sind nur eine von zahlreichen Weiterentwicklungen, die wir planen.

      Was die englischen Uhrzeiten anbelangt. Hier sind uns die Hände gebunden, weil wir auf ein Tool eines englischsprachigen Anbieters zurückgreifen und dieser die Zeiten eben im englischen Format ausgibt. Das Wichtigste ist aber doch: Wir zeigen immer Schweizer Zeit an.

      Danke Empfehlen (0 ) Antworten
Alle Kommentare anzeigen (6)

Nächster Artikel