Turnier gipfelt in spannender Schlussrunde

Radoslaw Wojtaszek hat in der sechsten Runde mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten Robin van Kampen die Führung übernommen und steht eine Woche nach dem Sieg in Zürich auch in Basel vor dem Gewinn des 16. Schachfestivals. Im Amateurturnier ist dem zehnjährigen Daniel Kopylov Platz 1 schon nicht mehr zu nehmen.

Nach dem Sieg in Zürich vor einer Woche nun auch in Basel in Gewinnstellung: Radoslaw Wojtaszek. (Bild: Uwe Zinke)

Radoslaw Wojtaszek hat in der sechsten Runde mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten Robin van Kampen die Führung übernommen und steht eine Woche nach dem Sieg in Zürich auch in Basel vor dem Gewinn des 16. Schachfestivals. Im Amateurturnier ist dem zehnjährigen Daniel Kopylov Platz 1 schon nicht mehr zu nehmen.

Viel spannender könnte sich das Finale beim Schachfestival nicht zuspitzen. Im Hotel Hilton geht der Pole Radoslaw Wojtaszek heute, Sonntag, als Gesamtführender in die letzte Runde. Er trifft dabei auf den Israeli Maxim Rodshtein, der sich selbst mit dem fünften Sieg in eine Position gebracht hat, die ihm Hoffnung auf die 2000 Franken Gewinnerprämie macht.

Rodshtein wird die die schwarzen Figuren führen, wenn er dem mit 5,5 Punkten führenden Wojtaszek gegenübersitzt. Dem Polen könnten wie schon zuletzt in Zürich ein Remis und damit sechs Punkte aus sieben Partien zum Turniersieg reichen, doch diese Rechnung ist ohne Ivan Popov gemacht. Der Russe trifft in einer weiteren Spitzenpaarung auf Alexandr Fier (Brasilien), das heisst, Zweit- gegen Drittplatzierter in der Rangliste.

Gewinnt Popov und spielt Wojtaszek remis, kommt die Feinwertung zum Tragen und entscheidet über den Sieger des 16. Basler Schachfestivals. Beim Amateurturnier steht dieser bereits fest: Der erst zehnjährige Daniel Kopylov aus Schleswig-Holstein führt nach sechs Runden mit ebensovielen Punkten.

16. Basler Schachfestival

Resultate 6. Runde, Meisterturnier: GM Van Kampen – GM Wojtaszek 0-1, GM Bartel – GM Popov remis, GM Rodshtein – GM El Debs 1-0, GM Sethumaran – GM Grachev remis, GM Kovalenko – GM Sengupta remis, GM Mareco – GM Popilski 0-1, IM Heimann – GM Fier 0-1, GM Istratescu – Stoeri 1-0, Zude – GM Pelletier 0-1. – Rangliste: 1. Wojtaszek 5,5, 2. Popov, 3. Fier, 4. Popilski, 5. Rodshtein, alle 5, gefolgt von 11 Spielern mit 4,5 Punkten.

Amateurturnier: Kopylov – Lachausse 1-0, Schaub – Boyard remis, Toenz – Matovic 1-0, Schambach – Tillmann 1-0, Rosefeld – Amado Blaco remis. – Rangliste: 1. Kopylov 6, 2. Lachausse, 3. Schaub, 4. Schönherr, 5. Schambach, 6. Toenz, alle 5.

Konversation

Nächster Artikel