Kürzere Wartezeiten für Sonntags-Passagiere am EuroAirport

Am Sonntagabend landen am Basler Flughafen EuroAirport mehr und mehr Passagiere. Dem trägt bald auch der Busfahrplan Rechnung.

Der 50er-Bus holt Flugpassagiere am Sonntagabend künftig in einem schnellen Takt ab. (Bild: Jeremias Schulthess)

Das Basler Amt für Mobilität passt den Fahrplan der Buslinie zum EuroAirport an. Dort landen immer mehr Passagiere auch am Sonntagabend. Für diese fährt bislang alle zehn Minuten ein Bus in Richtung Bahnhof Basel SBB.

Offenbar ist das zu wenig. Mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember wird der Takt verdichtet, berichtet das «Regionaljournal Basel». Wie das Amt im Radiobeitrag ankündigt, fährt künftig ab 20 Uhr alle 7,5 Minuten ein Bus, zwischen 22 Uhr und ungefähr 23.20 Uhr sogar alle 6 Minuten. Ausserdem werden pro Stunde zwei Expressbusse eingesetzt, die ohne Halt bis zum Bahnhof fahren.

Keine Änderung gibt es für die gut gefüllten Busse, mit denen die Passagiere unter der Woche jeweils die ersten Flüge ab Basel um 6 Uhr erreichen wollen. Amt und EuroAirport sind sich einig, dass der bisherige Fahrplan mit einem ersten Bus um 4.50 Uhr vollends den Bedürfnissen genüge und der Aufwand für eine frühere Aufnahme des Busbetriebs nicht zu rechtfertigen wäre.

SRF: Mehr Busse an den EuroAirport

Konversation

Nächster Artikel