Smarte Karte: Bald gibts Basel auch online in 3D

Basel erkunden ohne aus dem Haus zu gehen? Das Bau- und Verkehrsdepartement machts möglich.

Der Online-Stadtplan von Basel ist schon heute ein praktisches Tool für die Orientierung in der Stadt. Ab Juni 2018 soll er unter dem Namen «MapBS» noch mehr können. Neben Karten in 3D soll er dann auch Infos zu Gebäuden, Dienstleistungen und Institutionen liefern. Und die einzelnen Karten können kostenlos in andere Anwendungen integriert und dort weiterverwendet werden.

So wird «MapBS» beispielsweise darüber aufklären, wo Hunde ohne Leinenzwang ausgeführt werden können, wo wie viel Verkehrslärm herrscht und wie der Schatten des Roche-Turms fällt. Wer schon jetzt wissen will, wie das aussieht, kann ab sofort die Beta-Version testen.

Konversation

  1. Etwas absurd und lächerlich das Ganze. Basel hat nicht die Grösse einer Stadt, die so etwas benötigt. Hinausgehen ist immer noch am sinnvollsten!

    Danke Empfehlen (0 )

Nächster Artikel