Fisch des Tages

Weil wir erst das TagesWoche-Vögelchen zum Fliegen bringen mussten, startet dieser Blog mit leichter Verspätung. Aber es hatte ja auch schon den einen oder anderen Blog zum Start. Und Gentlemen, die wir sind, lassen wir gern den andern den Vortritt. Zum Beispiel unseren Kochbloggern von Montagsplausch. Die haben ja ein echt sexy Headerbild: einen in […]

Weil wir erst das TagesWoche-Vögelchen zum Fliegen bringen mussten, startet dieser Blog mit leichter Verspätung. Aber es hatte ja auch schon den einen oder anderen Blog zum Start. Und Gentlemen, die wir sind, lassen wir gern den andern den Vortritt. Zum Beispiel unseren Kochbloggern von Montagsplausch. Die haben ja ein echt sexy Headerbild: einen in eine TagesWoche eingewickelten Fisch. Nach dem Shooting wäre der Fisch kaum mehr zurück in den Rhein gegangen, denn über den Jordan war er ja schon. Aber wegwerfen wollten wir ihn dann doch nicht. Also, eigentlich schon. Aber da war unser Bildredaktor Michi vor. Weil unsere Kantine im Grünpfahl vis-à-vis den Fisch nicht zubereiten konnte, ass er ihn halt Sushi-style.

Konversation

Nächster Artikel