Hitzigraphy übernimmt TagesWoche-Instagram

Wir freuen uns auf einen neuen Gast-Fotografen: Simon Hitzinger übernimmt für zwei Wochen unseren Instagram-Kanal. Was unsere Follower erwartet, sagt er im Interview. Simon «Hitzi» Hitzinger wird als zweiter «externer» Instagramer, nach Adrian Sieber, die Kontrolle über den TagesWoche-eigenen Instagram-Kanal übernehmen. Wir lassen ihm während den nächsten vierzehn Tagen freie Hand, uns seine schönsten Bilder […]

Wir freuen uns auf einen neuen Gast-Fotografen: Simon Hitzinger übernimmt für zwei Wochen unseren Instagram-Kanal. Was unsere Follower erwartet, sagt er im Interview.

Simon «Hitzi» Hitzinger wird als zweiter «externer» Instagramer, nach Adrian Sieber, die Kontrolle über den TagesWoche-eigenen Instagram-Kanal übernehmen. Wir lassen ihm während den nächsten vierzehn Tagen freie Hand, uns seine schönsten Bilder zu zeigen.

Zur Einstimmung ein kurzes Interview:

Simon, wie lange bist du bereits auf Instagram aktiv?

Seit 834 Fotos und etwa drei Jahren. Ich musste selber nachschauen und richtig lang herunterscrollen, bis ich bis zum Anfang meiner Instagram-Karriere kam.

Und warst du über die ganze Zeit stetig aktiv?

Ja, eigentlich habe ich während der ganzen Zeit stetig gepostet. Bei mir gab es nie wirklich unproduktive Phasen.

Was gefällt dir an Instagram?

Es ist einfach bedienbar, geht super schnell und man ist «worldwide». Das Eingeschränkte, dass man nur via Bilder kommunizieren kann, gefällt mir sehr.

 

#instabasel by @adriansiebermusic

Ein von @tageswoche gepostetes Foto am24. Jun 2015 um 21:42 Uhr

 

Mit solchen Bildern hat Adrian Sieber unsere Community beschenkt. Wir danken ihm an dieser Stelle.


Benutzt du nur die Instagram-App oder auch anderes Equipment?

Ich arbeite mit verschiedenen Kameras. Egal, ob analog oder digital. Danach bearbeite ich die Bilder in Lightroom, bevor ich sie auf Instagram poste.

Hast du Tipps für Anfänger?

Das kommt darauf an, was die Person will. Einen Fitness-Account muss man anders betreuen als einen privaten Kanal. Das Wichtigste ist aus meiner Sicht, dass man nicht zu viel Wert auf «Likes» legt. Auch wenn das schwerfällt. Ich kenne das aus eigener Erfahrung bestens.

Worauf achtest du bei deinen Bildern auf Instagram?

Ich schaue, dass ich interessante oder lustige Bilder mache. Die Bilder sollen anregend sein. Ausserdem schaue ich, dass ich nicht Tausende Hashtags verwende und nur solche, die effektiv in Kombination mit dem Bild Sinn ergeben.

Gibt es Inspirationen auf Instagram für dich?

Street-Photography finde ich sehr inspirierend. Ich folge einigen wenigen Fotografen, an deren Bilder ich mich immer erfreue.

_
Mehr TagesWoche-Instagram? Hier klicken. Abonnieren.

Konversation

Nächster Artikel