Die Wiese versprüht einen neuen Charme

Die Revitalisierung der Wiese zwischen Langen Erlen und Mündung in den Rhein ist abgeschlossen. Bei der Einweihungsfeier zeigte die Natur bereits erste Absichten, in den eingepferchten Flussabschnitt zurückzukehren.

Konversation

  1. Naja, wieviele Millionen hat diese „Renaturierung“ gekostet? Ich habe die ganze Sache von Beginn weg beobachtet und konstatiert, dass im oberen Teil der ganzen Sache während Monaten (im letzten und vorletzten Jahr) stetig Geröll von hier nach dort und dann von dort nach hier verschoben wurde, immer mit mindestens 2 Baggern. Es wurde tief in der Wiese gegraben und eine Woche später alles wieder zugeschüttet. Resultat: was jetzt Sache ist, hat nichts mit dem zu tun, was dazumals ewig verschoben wurde! Was ging da? Mussten die Millionen der EDF verpulfert bzw. verbaggert werden?

    Danke Empfehlen (0 )

Nächster Artikel