Cora Meyer: «Endlich vergibt Basel Comic-Stipendien!»

Kulturjahr mal anders: Illustratorin Cora Meyer hat uns ihr 2016 gezeichnet.

Hat für uns den Zeichenstift geschwungen: Illustratorin und «Balsam»-Mitinitiantin Cora Meyer.

(Bild: Pascal Christ, Montage: Hansjörg Walter)

Kulturjahr mal anders: Illustratorin Cora Meyer hat uns ihr 2016 gezeichnet.


Cora Meyer hat es leider nicht ganz gereicht, alle Fragen zu beantworten. Aber das fanden wir nach einem Blick auf ihre schönen Antworten gar nicht schlimm. Viel Spass!


1. Was war Ihr kulturelles Highlight 2016?




 

2. Der kulturelle Tiefpunkt?




 

2b. Der albernste Trend?




 

3. Was haben Sie verpasst?




 

4. Haben Sie etwas vermisst?




 

5. Hat Sie etwas positiv überrascht?




 

6. Ihr grösster Fehler im 2016?




 

7. Ihr Jahr in einem Lied zusammengefasst? 





 

10. Worauf freuen Sie sich im 2017?




 

 

Es ist schon fast eine kleine Tradition: Zum Jahresende wollen wir von ausgewählten Baslerinnen und Baslern wissen, wie sie das Jahr in Erinnerung behalten.

2016 mit dabei: Elisabeth Ackermann, Ado&Comenius, Sarah E. Reid, Gordon Bell, Manuela Probst, Caroline Rouine und Cora Meyer.

Konversation

Nächster Artikel