Eine wahre Bier-Idee

«Mac Ueli»-Bier: Das Spezialbier der Brauerei Fischerstube ist auch dieses Jahr wieder zu haben.

Das Tattoo-Bier «Mac Ueli» (Bild: Brauerei Fischerstube AG)

Mac Ueli ist wieder da! Wenn am kommenden Freitag das Basel Tattoo beginnt, wird auch das extra zu diesem Anlass gebraute Ueli-Bier «Mac Ueli black» wieder ausgeschenkt.

«Mac Ueli black» ist das Spezialbier, das die Brauerei Fischerstube während des Basel Tattoo anbietet. Gebraut wurden davon rund 24 Hektoliter (2400 Liter), damit kann man 7920 Becher, Stangen oder Rugeli füllen. Das Bier werde so lange ausgeschenkt, bis nichts mehr da ist. «Das reicht hoffentlich für die gesamte Dauer des Anlasses», sagt Anita Treml, Geschäftsführerin der Brauerei Fischerstube. Bei der Braumenge habe man auf die Erfahrungen aus dem Vorjahr zurückgegriffen.

Nach den anderen Spezial-Bieren wie «Tut-Anch-Ueli» oder dem anlässlich der Van-Gogh-Ausstellung im Kunstmuseum gebrauten «Van Ueli Bier» ist auch das «Mac Ueli black» im Zusammenhang mit einem Basler Publikumsmagnet mit Ausstrahlung gegen aussen entstanden: «Wir hatten einfach Lust, mal was auszuprobieren», sagte Treml.

Schon im Jahr 2011 war das etwas herbere Bier in den beiden Brauerei-Restaurants Linde und Fischerstube im Angebot. Dieses Jahr kommen noch der «Lällekönig» und der «Braune Mutz» als Ausschankorte hinzu.

Kein Tattoo-Bier am Tattoo

Auf dem Tattoo-Gelände selber wird an einem Stand Ueli Bier gezapft, allerdings nicht das Mac Ueli black, sondern das helle Ueli spezial.

Auch abgefüllt im Handel wird es das Bier nicht zu kaufen geben.

Preise Fischerstube und Linde: Stange, Becher und Rugeli (3 dl): Fr. 4.90 Grosses (5 dl) kostet Fr. 7.50

Ausserdem erhältlich im Restaurant Lällekönig an der Schifflände und im Braunen Mutz am Barfüsserplatz.

 

 

Konversation

Nächster Artikel