Basels «erstes Filmhaus» lädt zur Open House Party

Der «Verein für die Förderung der Begeisterung am bewegten Bild» will Filmtalente nicht nur beim Gässli Film Festival unterstützen, sondern ganzjährig. In seinem neu bezogenen Filmhaus im Gerbergässlein stellt er darum auch Arbeitsplätze zur Verfügung.

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum des Gässli Film Festivals bekommt Basel sein erstes Filmhaus.

Kommenden August bietet das Gässli Film Festival Filmtalenten bereits zum zehnten Mal die Möglichkeit, ihre Kurzfilme oder Musikvideos einem grösseren Publikum zu präsentieren. Den Gewinnern winken im Jubiläumsjahr Preise im Gesamtwert von 8000 Franken.

Damit die Künstler aber ganzjährig Unterstützung finden können, ist das Gerbergässlein seit Kurzem mehr als nur ein Festivalstandort. Im Haus Nummer 29 hat der Verein seine Büros bezogen. Nebst der Organisation des Festivals soll im neuen Filmhaus «insbesondere die nachhaltige Unterstützung der Nachwuchsförderung in Form von Kreativateliers, Videobearbeitungsstationen, einem Filmmuseum und einer Künstlerresidenz im Vordergrund stehen», heisst es auf der Facebook-Seite.

Am Donnerstag, 17. Mai, feiert der Verein diesen Schritt mit einer Open House Party. Ab 18 Uhr werden alle Interessierten im Gerbergässlein zum Anstossen willkommen geheissen.

Konversation

Nächster Artikel