Sie haben gewählt: Weird Fishes und YLP spielen am BScene

Wir haben Ihnen die Nachwuchs-Acts, die sich für einen Auftritt beim BScene-Festival beworben haben, vorgestellt. Sie haben entschieden, wer auf die Bühne darf.

Da wären einmal die Weird Fishes. Das Quintett hat sich im Sommer 2016 gefunden und seither bereits Bühnen im Sommercasino, dem Volkshaus und im Parterre One bespielt. Zudem konnten sich  Kathi, Luci, Konni, Max und Lisa im Sommer 2017 durch das JKF-Voting einen Slot im Bird’s Eye sichern.

Ausgehend von Jazzstandards und funkigen Rhythmen entwickelten die Fishes schnell ein individuelles Gemisch aus verschiedensten Stilen, das sowohl zum konzentrierten Zuhören als auch zum Tanzen verleitet. Das eine wie das andere ist möglich bei ihrem BScene-Auftritt am Freitag, 2. März, im Sud.

Auch YLP konnten sich einen Auftritt sichern. Das Trio bringt mit seinem Sound zwischen Indie, Elektro und Rockbeats Trommelfelle zum Beben und Kniescheiben zum Rausspringen. 

Gegründet wurden YLP im Juni letzten Jahres von Raphi (Gitarre, Synthi und Gesang), Dominik (Drums, Gesang) und Fabian (E-Bass, Synthi und Gesang). Nun sind sie bereit, das Publikum mit ihrem energetischen Sound zu beschallen und allen ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern. See you on the dancefloor, am Samstag, 3. März, in der Kaserne.

Konversation

Nächster Artikel