Der Razinger-Index bleibt auf Erfolgskurs: Unsere aktualisierten Prognosen für die Viertelfinals der WM

Bis auf die Niederlande und Kolumbien hat der Razinger-Index alle Viertelfinalisten korrekt vorausgesagt. Dies, obwohl er gegenüber anderen Indices einen wichtigen Faktor auslässt. Unsere aktualisierten Prognosen für die Viertelfinals und den restlichen Verlauf des Turniers.

Bis auf die Niederlande und Kolumbien hat der Razinger-Index alle Viertelfinalisten korrekt vorausgesagt. Dies, obwohl er gegenüber anderen Indices einen wichtigen Faktor auslässt. Unsere aktualisierten Prognosen für die Viertelfinals und den restlichen Verlauf des Turniers.

Der Razinger-Index hält auch nach den Achtelfinals die Erfolgsquote von 75%. Nachdem der Index 12 von 16 Achtelfinalisten korrekt vorausgesagt hatte (und damit in dieser Rangliste von Börsenanalysten, Statistikern und Wettanbietern auf Rang eins gelandet wäre), waren es bei den Viertelfinalisten 6 von 8. Einzig Kolumbien und die Niederlande hatte der Index nicht auf der Rechnung (womit er zumindest bei der Niederlande auch fast richtig gelegen wäre).

Für die Viertelfinalbegegnungen ergeben sich daher nur geringfügige Veränderungen. Brasilien schlägt statt Uruguay nun eben Kolumbien. Und Costa Rica fliegt neu nicht gegen Mexiko aus dem Turnier, sondern gegen die Niederlande. Im Unterschied zu anderen Indices, wie etwa dem von «Fivethirtyeight», passen wir die Quoten der einzelnen Mannschaften im Laufe des Turniers nicht an.

Den kleinen Final, den wir in unserer Grafik bislang nicht berücksichtigt haben, gewinnt gemäss Razinger-Index übrigens Deutschland gegen die Niederlande mit 3:1. Deutschland würde damit immerhin ein historischer Drittplatzhattrick gelingen.

Die Achtelfinal-Tipps des Razinger-Index im Rückblick

Partie Tipp Resultat
Brasilien-Chile 4:2 3:2 n.P.
Kolumbien-Uruguay 0:1 2:0
Frankreich-Nigeria 2:1 2:0
Deutschland-Algerien 3:1 2:1 n.V.
Niederlande-Mexiko 5:6 n.P. 2:1
Costa Rica-Griechenland 1:0 n.V. 5:3 n.P.
Argentinien-Schweiz 2:0 1:0 n.V.
Belgien-USA 1:0 2:1 n.V.

Konversation

Nächster Artikel