Diese Politiker wollen FCB-Fans «verschärft» überwachen

Die Frage um die Sicherheit rund ums Fussballstadion spaltet Basler Politiker – und Parteien. Wer passt am besten zu Ihnen – und wer nicht? Finden Sie es heraus.

Mehr oder weniger Überwachung von Fussballfans? An dieser Frage scheiden sich die Geister – auch in der Politik.

(Bild: Hans-Jörg Walter)

Basels Politiker sind in der Frage um die Sicherheit rund ums Stadion gespalten – auch mitten durch Parteien. Wer passt am besten zu Ihnen – und wer nicht? Finden Sie es heraus.

Wahlen BS Basel-Stadt Logo Icon 2016

723 Kandidatinnen und Kandidaten buhlen um Wählerstimmen für die 100 Sitze im Basler Grossen Rat. Da kann man schnell den Überblick verlieren: Wer passt überhaupt zu Ihnen? Wer teilt dieselben Werte und Ideen?

Finden Sie heraus, welche Basler Politiker, welche Basler Partei wie tickt – und damit vielleicht auch, wem Sie am 23. Oktober am liebsten Ihre Stimme geben wollen – indem Sie bei uns gleich selbst den Smartvote-Fragebogen ausfüllen.

Tiefer Graben im politischen Mittelfeld

Der Verein Smartvote hat allen Basler Kandidatinnen und Kandidaten Fragen zu verschiedenen Themenbereichen der nationalen und lokalen Politik gestellt. Schon über 60 Prozent der Kandidatinnen und Kandidaten für den Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt haben die Fragen beantwortet (Stand Freitag, 16. September 2016: 447 Personen – weitere Kandidatinnen und Kandidaten kommen laufend hinzu, wenn sie den Fragebogen ausfüllen).

Eine der Fragen im Smartvote-Fragebogen lautet: 

Soll an grossen Sportveranstaltungen die Überwachung und Kontrolle der Zuschauer verschärft werden (z.B. mehr mobile Videoteams der Polizei, strengere Kontrollen rund ums Stadion)?

Die Auswertung – nach Wahllisten dargestellt – zeigt auf einen Blick: Die bürgerlichen Parteien der Mitte sind in der Frage, ob FCB-Fans strenger überwacht werden sollen, in sich tief gespalten. Anders sieht es an den Flanken aus: Die linken Parteien lehnen eine Verschärfung mehrheitlich deutlich ab, die rechte SVP befürwortet eine Verschärfung in der Mehrheit deutlich.

Machen Sie mit!

Und wo stehen Sie? Welcher Politiker, welche Politikerin spielt genau auf Ihrer Linie?

Die TagesWoche präsentiert in loser Folge ausgewählte Ergebnisse und Analysen – und die Smartvote-Umfrage zum Mitmachen mit anschliessendem Vergleich mit den Basler Kandidatinnen und Kandidaten für den Basler Grossen Rat und Regierungsrat direkt auf unserer Site.

»»Hier geht es zu den Smartvote-Fragebogen
Einfach die Fragen beantworten – am Ende erhalten Sie Ihre persönliche Auswertung.

Konversation

  1. Bei all meiner Sympathie für den Fussball im Allgemeinen und für den FCB im Speziellen.

    Ob die FCB Stadionsbesucher mehr oder weniger scharf überwacht werden sollten, das ist für mich ein „unter ferner liefen“ Kriterium bei der Wahl.

    Trotzdem ist die Übersicht gut gemacht und durchaus interessant. 🙂

    Danke Empfehlen (0 )
  2. Die Farbgebung ist unglücklich gewählt. Braun und Dunkelblau? Sehen sich auf dem Bildschirm sehr ähnlich. Vielleicht den Farbton ein wenig ändern, dann sieht man es besser.

    Danke Empfehlen (0 )

Nächster Artikel