So ticken die vier grossen Wahlkreise politisch

Welcher Wahlkreis ist der linkste, welcher der liberalste? Eine Auswertung der TagesWoche zeigt, wie sich die vier grossen Wahlkreise politisch positionieren.

Grossbasel Ost – darunter das Gundeldingen – ist gemäss Smartvote das zweitbürgerlichste Quartier.

(Bild: Michael Würtenberg )

Welcher Wahlkreis ist der linkste, welcher der liberalste? Eine Auswertung der TagesWoche zeigt, wie sich die vier grossen Wahlkreise politisch positionieren.



So stehen die Parteien auf der Smartmap – und so positionieren sich die vier Wahklreise.

So stehen die Parteien auf der Smartmap – und so positionieren sich die vier Wahlkreise. (Bild: www.smartvote.ch)

 

Wahlen BS Basel-Stadt Logo Icon 2016

Immer wieder bestimmt Riehen mit seinen rund 20’000 Einwohnern, was Basel darf oder nicht darf. So war die Basler Stimmbevölkerung 2014 für die Stadtrandentwicklung Ost (beim Rankhof hätte eine Hochhaussiedlung für 2000 Menschen entstehen sollen), Riehen schickte das Projekt mit seinem deutlichen Nein allerdings bachab. Vier Jahre zuvor brachte die Landgemeinde die Parkraumbewirtschaftung in Basel zu Fall, obwohl Riehen gar nicht von der Abschaffung von Gratis-Parkplätzen betroffen gewesen wäre. 

Eine Auswertung von Smartvote im Hinblick auf die Wahlen vom 23. Oktober bestätigt: Riehen ist mit Abstand der bürgerlichste und konservativste Wahlkreis. Für die Berechnung wurden für jeden der vier grossen Wahlkreise (ausser Bettingen) die durchschnittlichen Smartvote-Werte pro Partei mit den Parteistimmenanteilen aus den Wahlen 2012 gewichtet.

Demnach ist die Landgemeinde gemäss Smartspider so wirtschaftsfreundlich wie kein anderer Wahlkreis in Basel. Auch in den Bereichen «Restriktive Finanzpolitik», «Law & Order» und «Restriktive Migrationspolitik» erreicht Riehen den höchsten Wert (Angaben siehe Rückseite des Artikels). Auf der anderen Seite hat Riehen in den Kategorien «Ausgebauter Umweltschutz» und «Ausgebauter Sozialstaat» den niedrigsten Wert aller Wahlkreise.

Kleinbasel mittendrin

Der linkste Wahlkreis ist Grossbasel West (dazu zählt zum Beispiel das St. Johann). Dieser Wahlkreis erreicht in den Kategorien «Ausgebauter Sozialstaat», «Ausgebauter Umweltschutz» und «Liberale Gesellschaft» den höchsten Wert. Am wenigsten Punkte holt Grossbasel West bei der «Liberalen Wirtschaft», «Restriktive Finanzpolitik» und «Law & Order». Am wenigsten kann Grossbasel West von allen Wahlkreisen auch mit einer «Restriktiven Migrationspolitik» anfangen.



Der Smartspider von Riehen und Grossbasel Ost.

Der Smartspider von Riehen und Grossbasel Ost.




Der Smartspider der Wahlkreise Grossbasel West und Kleinbasel.

Einzig im Bereich «Offene Aussenpolitik» erreicht ein Wahlkreis – wenn auch minim – mehr Punkte als Grossbasel West: Grossbasel Ost (dazu zählen beispielsweise das Gundeldingen und Gellert) ist in dieser Kategorie stärker. Den höchsten Wert nach Riehen erreicht Grossbasel Ost zudem in den Kategorien «Liberale Wirtschaft», «Restriktive Migrationspolitik», «Law and Order» und «Restriktive Finanzpolitik». Den zweitniedrigsten Wert nach Riehen hat Grossbasel Ost auch bei den Themen «Ausgebauter Sozialstaat» und «Ausgebauter Umweltschutz». Von allen Wahlkreisen ist Grossbasel Ost der liberalste.

Mittendrin befindet sich der Wahlkreis Kleinbasel, der der zweitlinkste und zweitkonservativste Wahlkreis ist.

Brieflich abstimmen nur noch heute möglich

Die Wahlbeteiligung für die Gesamterneuerungswahlen vom 23. Oktober liegt aktuell bei 25,8 Prozent. 725 Kandidatinnen und Kandidaten buhlen um Wählerstimmen für die 100 Sitze im Basler Grossen Rat. Wer passt überhaupt zu Ihnen? Wer teilt dieselben Werte und Ideen?

Finden Sie heraus, welche Basler Politiker, welche Basler Partei wie tickt – und damit vielleicht auch, wem Sie am 23. Oktober am liebsten Ihre Stimme geben wollen – indem Sie bei uns gleich selbst den Smartvote-Fragebogen ausfüllen. Wer brieflich abstimmen möchte, muss das Wahlcouvert übrigens heute Dienstag abschicken. Ansonsten kann das Wahlcouvert bis am Sonntag nur noch persönlich abgegeben werden.

Konversation

Nächster Artikel